POL-BS: Verkehrsunfall mit einem schwerverletzten Fahrradfahrer

polizeimeldungen

Nachrichten Heute präsentiert die Polizeimeldung POL-BS: Verkehrsunfall mit einem schwerverletzten Fahrradfahrer. 

07.01.2021 – 10:25

Polizei Braunschweig

(ots)

06.01.2021, 23:17 Uhr Braunschweig, Helmstedter Straße Kreuzung Ackerstraße

Ein Fahrradfahrer befuhr den Radweg auf der falschen Seite. Ein nach rechtsabbiegender Pkw übersah den Fahrradfahrer. Es kam zum Verkehrsunfall. Der Fahrradfahrer wurde schwer verletzt.

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag ist es auf der Helmstedter Straße zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Fahrrad gekommen. Ein 43-jähirger Fahrradfahrer hatte den Radweg der Helmstedter Straße in Richtung Schillstraße auf der falschen Seite und entgegen der Fahrtrichtung befahren. Ein Pkw, der von der Helmstedter Straße in die Ackerstraße nach rechts abbiegen wollte, übersah den von vorne kommenden Radfahrer. Es kam zum Zusammenstoß. Der Fahrradfahrer wurde durch den Zusammenprall auf die Fahrbahn geschleudert und schwer verletzt. Er wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Insgesamt entstand am Pkw und am Fahrrad ein Sachschaden von ca. 4000EUR.

Das Befahren der falschen Radwegseite ist eine Hauptursache für Verkehrsunfälle mit Fahrradfahrern. Immer wieder kommt es zu folgeschweren Zusammenstößen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3032 und -3033
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 16.01.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11554/4806142