POL-D: ***Meldung der Autobahnpolizei Düsseldorf*** – A 46 – Wuppertal – Fahrer verliert Kontrolle über Pkw – Zwei Schwerverletzte

polizeimeldungen

Nachrichten Heute präsentiert die Polizeimeldung POL-D: ***Meldung der Autobahnpolizei Düsseldorf*** – A 46 – Wuppertal – Fahrer verliert Kontrolle über Pkw – Zwei Schwerverletzte. 

07.01.2021 – 11:30

Polizei Düsseldorf

(ots)

Mittwoch, 6. Januar 2021, 19.25 Uhr

Zwei Schwerverletzte sind die Folgen eines Verkehrsunfalls gestern Abend auf der A 46 bei Wuppertal. Ein 19-Jähriger hatte die Kontrolle über seinen Pkw verloren und war mit einer Betonleitwand kollidiert.

Nach den bisherigen Ermittlungen der Autobahnpolizei war der 19-Jährige aus Lüdinghausen mit seinem Audi auf der A 46 in Richtung Heinsberg unterwegs. Zwischen den Anschlussstellen Wuppertal-Oberbarmen und Wuppertal-Wichlinghausen verlor der junge Mann aus bislang unklarer Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet ins Schleudern. Der Pkw kollidierte mit der Betonleitwand und der Schutzplanke. Durch den Aufprall wurden der Fahrer und sein 18-jähriger Beifahrer schwer verletzt und zur stationären Behandlungen in Krankenhäuser gebracht. Der Sachschaden wird auf 9.500 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte (ausschließlich Journalisten) an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
https://duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 17.01.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/13248/4806279