POL-WI: Vermisste 34-jährige Frau aus Wiesbaden -Öffentlichkeitsfahndung-

polizeimeldungen

Nachrichten Heute präsentiert die Polizeimeldung POL-WI: Vermisste 34-jährige Frau aus Wiesbaden -Öffentlichkeitsfahndung-. 

07.01.2021 – 15:27

Wiesbaden – Polizeipräsidium Westhessen

(ots)

Wiesbaden, vermisst seit 27.12.2020

(wie)Seit Sonntag, dem 27.12.2020 wird die 34-jährige Gianna SPECHT aus Wiesbaden vermisst. Sie verließ am Morgen die Wohnung eines Freundes in Wiesbaden, um zu einer Apotheke zu gehen. Seitdem ist ihr Aufenthaltsort unbekannt. Ein letzter telefonischer Kontakt erfolgte am 27.12.2020, gegen 11.00 Uhr, mit einem Familienangehörigen. Aufgrund der Gesamtumstände ihres Verschwindens und des Gesundheitszustandes der Frau SPECHT ist nicht auszuschließen, dass sich die Vermisste in einer hilflosen Lage befinden könnte. Alle bisherigen Maßnahmen der Wiesbadener Kriminalpolizei verliefen ergebnislos und führten nicht zum Auffinden von Frau SPECHT. Die Vermisste ist ca. 1,60 Meter groß, hat eine sehr schmale Figur und lange, glatte, dunkle Haare sowie nachgezogene Augenbrauen. Frau SPECHT war zuletzt mit einem roten Strickpullover und einer roten Daunen-Skijacke bekleidet.

Hinweise zu ihrem Aufenthaltsort nimmt die Wiesbadener Kriminalpolizei unter der Telefonnummer (0611) 345-0 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen – Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Telefon: (0611) 345-1041 / 1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Wiesbaden – Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 27.01.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43562/4806647