POL-OH: Verkehrsunfall mit Schwerverletzten in Rotenburg

polizeimeldungen

Nachrichten Heute präsentiert die Polizeimeldung POL-OH: Verkehrsunfall mit Schwerverletzten in Rotenburg. 

07.01.2021 – 16:19

Polizeipräsidium Osthessen

(ots)

Verkehrsunfall mit Schwerverletzten

Rotenburg – Am Donnerstagmorgen (07.01.), gegen 8:20 Uhr, befuhr eine 60- jährige Frau aus Wildeck mit ihrem VW-Golf die Kasseler Straße in Richtung Innenstadt. Zur gleichen Zeit befuhr ein 78-jähriger Mann aus Bebra mit seinem Opel-Astra ebenfalls die Kasseler Straße, in entgegengesetzte Richtung. In Höhe eines Einkaufsmarktes geriet die 60-Jährige aus bislang unbekannter Ursache in den Gegenverkehr und stieß frontal mit dem entgegenkommenden Opel-Astra zusammen. Beide Verkehrsteilnehmer wurden schwerverletzt in ein Kreiskrankenhaus verbracht.

Die auslaufenden Betriebsstoffe wurden durch die Feuerwehr Rotenburg gebunden, beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die B 83 war für rund eineinhalb Stunden in beide Richtungen voll gesperrt.

Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 16.000 Euro.

Gefertigt: Polizeistation Rotenburg an der Fulda

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Zentrale Pressestelle
Telefonische Erreichbarkeit:
KHK Möller, PHK Müller, PHK Bug
0661 / 105-1099

E-Mail: Pressestelle.PPOH@Polizei.Hessen.de
Twitter: https://twitter.com/polizei_oh
Instagram: https://instagram.com/polizei_oh

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 16.01.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43558/4806706