POL-WND: PKW überschlägt sich auf der L 309 bei Leitersweiler

polizeimeldungen

Nachrichten Heute präsentiert die Polizeimeldung POL-WND: PKW überschlägt sich auf der L 309 bei Leitersweiler. 

07.01.2021 – 18:45

Polizeiinspektion Sankt Wendel

(ots)

Am Donnerstag, 07.01.2021, gg. 01.30 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall auf der L 309 zw. Leitersweiler und Urweiler. Dort befuhr ein PKW-Fahrer die o.g. Strecke in Rtg. Urweiler. Hierbei verlor er in einer Linkskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam von der Fahrbahn ab und schleuderte eine Böschung hinab. Dabei überschlug sich der PKW und blieb auf dem Dach liegen. Als die Polizei nach Mitteilung des Verkehrsunfalls an der Unfallstelle erschien, war kein Fahrer mehr vor Ort. Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass sich der Fahrer in hilfloser Lage befand, wurde umgehend eine Suche nach dem Fahrer im Bereich der Unfallstelle durchgeführt. Der Fahrer konnte hierbei allerdings nicht gefunden werden. Dieser meldete sich dann aber kurze Zeit später bei der Polizei. Es stellte sich heraus, dass er bei dem Verkehrsunfall tatsächlich verletzt worden war. Da er zudem auch alkoholisiert war, wurden die entsprechenden polizeilichen Maßnahmen gegen ihn eingeleitet. Das Fahrzeug wurde durch den Verkehrsunfall stark beschädigt und musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Sankt Wendel
WND- ESD
Mommstraße 37-39
66606 St. Wendel
Telefon: 06851/8980
E-Mail: pi-st-wendel@polizei.slpol.de
Internet: www.polizei.saarland.de
Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de
Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

Original-Content von: Polizeiinspektion Sankt Wendel, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 27.01.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/138507/4806755