POL-HB: Nr.: 0017–Kriminalpolizei ermittelt wegen schwerer Brandstiftung–

polizeimeldungen

Nachrichten Heute präsentiert die Polizeimeldung POL-HB: Nr.: 0017–Kriminalpolizei ermittelt wegen schwerer Brandstiftung–. 

08.01.2021 – 09:17

Polizei Bremen

(ots)

– Ort: Bremen-Gröpelingen, Oslebshauser Heerstraße
Zeit: 7.1.21, 15.50 Uhr

Nach einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Oslebshausen am Donnerstag hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen wegen schwerer Brandstiftung aufgenommen (siehe auch Pressemitteilung der Feuerwehr Bremen vom 7.1.21). Die Polizei konnte drei Tatverdächtige im Alter von 18, 20 und 26 Jahren vorläufig festnehmen.

Am Donnerstagnachmittag brannte eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Oslebshauser Heerstraße in voller Ausdehnung. Die Feuerwehr löschte den Brand, verletzt wurde niemand. Sämtliche Hausbewohner mussten evakuiert werden, das Haus ist nicht mehr bewohnbar. Einsatzkräfte nahmen noch am Tatort zwei junge Männer fest, die sich auffällig verhielten und in Widersprüche verwickelten. Es konnte ein dritter Verdächtiger ermittelt und am ebenfalls am Brandort festgenommen werden. Das Trio wurde für weitere polizeiliche Maßnahmen an einem Revier vorgeführt.

Die Ermittlungen gegen die 18, 20 und 26 Jahre alten Tatverdächtigen wegen schwerer Brandstiftung dauern an.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen
Franka Haedke
Telefon: 0421/362-12114
Fax: 0421/362-3749
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 21.01.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/4806937