POL-DEL: Autobahnpolizei Ahlhorn: 11 Fahrzeuge bei Verkehrsunfall auf der A28 beschädigt +++ Im Bereich der Gemeinde Ganderkesee

polizeimeldungen

Nachrichten Heute präsentiert die Polizeimeldung POL-DEL: Autobahnpolizei Ahlhorn: 11 Fahrzeuge bei Verkehrsunfall auf der A28 beschädigt +++ Im Bereich der Gemeinde Ganderkesee. 

08.01.2021 – 12:26

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch

(ots)

Bei einem Verkehrsunfall am Freitag, 8. Januar 2021, auf der A28 im Bereich der Gemeinde Ganderkesee, wurden insgesamt 11 Fahrzeuge beschädigt.

Gegen 06:00 Uhr befuhr ein 54-jähriger Fahrer eines Sattelzuges die A28 in Richtung Oldenburg, als sich plötzlich die Lauffläche eines Reifens vom Auflieger löste und im Bereich der Rastanlage Hasbruch auf die Fahrbahn fiel.

Zehn nachfolgende Fahrzeugführer fuhren daraufhin über den Gegenstand, wodurch Beschädigungen an ihren Fahrzeugen verursacht wurden.

Darunter waren zwei Lkw und zwei Pkw nicht mehr fahrbereit, die anschließend abgeschleppt wurden. Ein Lkw wurde derart beschädigt, dass eine größere Menge Dieselkraftstoff die Durchfahrt der Rastanlage Hasbruch verunreinigte.

Die Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Falkenburg waren im Einsatz, um das weitere Auslaufen des Kraftstoffs einzudämmen. Eine Spezialfirma wurde anschließend mit der Reinigung der Straße beauftragt.

Der entstandene Gesamtschaden wurde auf etwa 25.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Lorena Lemke
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 17.01.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68438/4807283