POL-PDLU: (Altrip, Neuhofen, Waldsee, Böhl-Iggelheim) Telefonbetrügereien

polizeimeldungen

Nachrichten Heute präsentiert die Polizeimeldung POL-PDLU: (Altrip, Neuhofen, Waldsee, Böhl-Iggelheim) Telefonbetrügereien. 

08.01.2021 – 14:18

Polizeidirektion Ludwigshafen

(ots)

Am 06. und 07.01.2021 kam es zu diversen Betrugsfällen, die alle mit einem unerwarteten Telefonat starteten. Eine angebliche Tochter würde aufgrund eines Verkehrsunfalles Geld benötigen, ein angeblicher Bankmitarbeiter müsse die EC-Karte austauschen und benötige hierfür entsprechende persönliche Daten und ein angeblicher Mitarbeiter einer Gewinnspielfirma informierte in zwei Fällen über einen Gewinn für den jedoch im Vorfeld Kosten erforderlich werden würden. In zwei von diesen vier Fällen war der betrügerische Anrufer erfolgreich und es kam zu einem Vermögensschaden. In den beiden anderen Fällen sorgte gesundes Misstrauen dafür, dass es letztlich zu keinem Schaden kam. Die Polizei rät: Geben Sie bei verdächtigen Anrufen keine Informationen zu familiären und finanziellen Verhältnissen preis, sondern verständigen Sie die Polizei.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ludwigshafen
Polizeiinspektion Schifferstadt
Telefon: 06235-4950
E-Mail: pischifferstadt@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Ludwigshafen, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 22.01.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117688/4807477