POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 08.01.2021 mit einem Bericht aus dem Stadtkreis Heilbronn

polizeimeldungen

Nachrichten Heute präsentiert die Polizeimeldung POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 08.01.2021 mit einem Bericht aus dem Stadtkreis Heilbronn. 

08.01.2021 – 15:42

Polizeipräsidium Heilbronn

(ots)

Heilbronn: Unfallverursacher gesucht

Ein Unbekannter beschädigte am Freitagnachmittag mit seinem Fahrzeug beim Vorbeifahren einen entgegenkommenden Pkw und fuhr weiter, ohne sich um den Unfall zu kümmern. Die 23-Jährige war gegen 13.45 Uhr mit ihrem Auto in der Fügerstraße in Heilbronn unterwegs. An einem Einfädelstreifen bog der unbekannte Unfallbeteiligte mit seinem braun-orange farbenen Auto von der Gottlieb-Daimler-Straße in die Fügerstraße ein. Hierbei streifte der Wagen das Auto der jungen Frau. Anstatt sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern, fuhr er einfach weiter in Richtung Böckingen. Nun sucht die Polizei nach Zeugen des Unfallgeschehens. Diese werden gebeten sich beim Polizeirevier Heilbronn, Telefon 07131 104 2500, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 / 104 – 1018
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 15.01.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110971/4807545