POL-PDLD: Erkannter Betrugsversuch

polizeimeldungen

Nachrichten Heute präsentiert die Polizeimeldung POL-PDLD: Erkannter Betrugsversuch. 

09.01.2021 – 07:14

Polizeidirektion Landau

(ots)

Ein 71-jähriger Mann aus dem Kreis Germersheim wurde am vergangenen Mittwoch von einer unbekannten Person angerufen. Diese überbrachte die scheinbar erfreuliche Nachricht, dass der Angerufene 39.000,- EUR gewonnen habe. Er müsse lediglich Guthabenkarten in Höhe von 900,- EUR erwerben und dem Anrufer die dazugehörenden Codes weitergeben. Dem 71-Jährigen war diese gängige Betrugsmasche allerdings bekannt und konnte dem Anrufer mit einem wohlformulierten Spruch klarmachen, dass er sich weitere Anrufe bei ihm sparen kann. In diesem Zusammenhang möchte die Polizeiinspektion Germersheim die Bevölkerung dahingehend sensibilisieren keine personengebundenen oder Bankdaten am Telefon Preis zu geben und rein telefonisch gestellte Forderungen, die einen finanziellen Schaden nach sich ziehen, nicht nachzukommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Landau
Polizeiinspektion Germersheim

Telefon: 07274/9580
www.polizei.rlp.de/pd.landau

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 25.01.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117686/4807786