POL-DEL: Polizeikommissariat Wildeshausen: Großenkneten / Huntlosen: Verkehrsunfall mit Flucht/ intensive Suche nach Fahrzeugführer

polizeimeldungen

Nachrichten Heute präsentiert die Polizeimeldung POL-DEL: Polizeikommissariat Wildeshausen: Großenkneten / Huntlosen: Verkehrsunfall mit Flucht/ intensive Suche nach Fahrzeugführer. 

10.01.2021 – 10:57

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch

(ots)

Am Sonntag, 10.01.2021 um 01.00 Uhr wird der Großleitstelle der Polizei in Oldenburg ein Verkehrsunfall mitgeteilt. Ein PKW der Marke Audi A 4 befindet sich verunfallt im Seitenraum der Sannumer Straße zwischen Huntlosen nach Wardenburg. Im Bereich Sannum ist er augenscheinlich nach links von der Fahrbahn abgekommen, gegen 2 Straßenbäume geprallt und dann zum Stillstand gekommen. Der Fahrzeugführer verlässt im Anschluss die Unfallstelle ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Da eine Verletzung nicht ausgeschlossen werden kann, wird der Nahbereich mit einer Drohne und einem Suchhund abgesucht. Das Ergebnis bleibt negativ. Zwei Fahrzeuge der Feuerwehr Huntlosen mit 20 Kameraden waren vor Ort, um den umgekippten Baum von der Fahrbahn zu entfernen . Das Fahrzeug erleidet wirtschaftlichen Totalschaden. Der Gesamtschaden wird auf 17.000,- Euro geschätzt. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle i.V. PHK van Knippenberg
Telefon: 04221-1559 116
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 21.01.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68438/4808096