POL-CLP: Pressemeldungen für den Bereich des Einsatz- und Streifendienst der Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta sowie für den Südkreis

polizeimeldungen

Nachrichten Heute präsentiert die Polizeimeldung POL-CLP: Pressemeldungen für den Bereich des Einsatz- und Streifendienst der Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta sowie für den Südkreis. 

10.01.2021 – 10:51

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

(ots)

Cloppenburg – Fahren unter Alkoholeinfluss

Am Samstag, 09.01.2021 befuhr ein 68-jähriger Mann aus Cloppenburg mit seinem Pkw gegen 12.35 Uhr die Sevelter Straße, obwohl er unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand. Ein Atemalkoholtest hatte einen Wert von 0,42mg/l ergeben. Gegen ihn wurde ein entsprechendes Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Cloppenburg – Sachbeschädigung

Am Sonntag, 10.01.2021 in dem Tatzeitraum von 00.15 Uhr bis 00.30 Uhr zerstach eine bislang unbekannte Person in der Sevelter Straße einen Reifen am Pkw der anzeigenden Geschädigten. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 200 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Cloppenburg (Tel. 04471-18600) entgegen.

Cloppenburg – Verkehrsunfallflucht

In dem Tatzeitraum vom 01.01.2021, 12.00 Uhr bis 09.01.2021, 09.00 Uhr, beschädigte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer den Pkw des anzeigenden Geschädigten und entfernte sich von der Unfallstelle, ohne die Feststellung seiner Personalien sowie auch Art und Umfang seiner Beteiligung ermöglicht zu haben. Der genaue Unfallort im Stadtgebiet Cloppenburg ist zudem nicht bekannt. Der verursachte Sachschaden wird mit 1000 Euro beziffert. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Cloppenburg (Tel. 04471-18600) entgegen.

Cloppenburg – Sachbeschädigung

In dem Tatzeitraum vom 03.01.2021, 15.30 Uhr bis 04.01.2021, 05.45 Uhr beschädigten unbekannte Personen die Plane eines in der Eschstraße abgestellten Sattelaufliegers, in dem sie diese mit mehreren Graffitis beschmierten. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Cloppenburg (Tel.- 04471-18600) entgegen.

Lastrup – Verkehrsunfall mit einer schwer- sowie einer leichtverletzten Person.

Am 09.01.2021 ereignete sich gegen 13.55 Uhr auf der Molberger Straße (L834) in Lastrup ein Verkehrsunfall, bei dem beide Unfallbeteiligten Verletzungen erlitten. Ein 20-jähriger Lastruper überquerte mit einer landwirtschaftlichen Zugmaschine die Molberger Straße in Richtung der Straße Zuckerberg und übersah dabei den Pkw eines 37-jährigen Mannes aus Löningen, welcher die Molberger Straße in Richtung Lastrup befuhr. Bei dem Verkehrsunfall wurde der 20-jährige Unfallverursacher leicht verletzt, der 37-jährige Mann aus Löningen erlitt schwere Verletzungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
POK B. Pauly
DSL im Einsatz- und Streifendienst
Telefon: 04471/1860-112
E-Mail: bernd.pauly@polizei.niedersachsen.de
https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop
penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb
urgvechta-33.html

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 27.01.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70090/4808093