POL-HH: 210110-1.Zeugenaufruf nach Raubüberfall auf Kiosk in Hamburg-Bergedorf

polizeimeldungen

Nachrichten Heute präsentiert die Polizeimeldung POL-HH: 210110-1.Zeugenaufruf nach Raubüberfall auf Kiosk in Hamburg-Bergedorf. 

10.01.2021 – 12:00

Polizei Hamburg

(ots)

Tatzeit: 08.01.2021, 18:35 Uhr Tatort: Hamburg-Bergedorf, Ladenbeker Furtweg

Die Polizei fahndet nach zwei bislang unbekannten Männern, die am frühen Freitagabend einen Kiosk in Bergedorf überfallen und einen 21-jährigen Angestellten verletzt haben. Die Ermittlungen führt das für die Region Bergedorf zuständige Raubdezernat (LKA 173).

Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen befand sich der 21-jährige Angestellte allein im Verkaufsraum des Shops, als zwei Männer diesen betraten, ihn unmittelbar mit einer Sichtwaffe angriffen und die Herausgabe von Bargeld forderten.

Als der Geschädigte laut um Hilfe rief, flüchteten die Männer ohne Raubgut in unbekannte Richtung.

Zeugen, die auf die Hilferufe aufmerksam geworden waren, verständigten die Polizei und Rettungskräfte.

Eine Sofortfahndung mit zehn Funkstreifenwagen führte nicht zur Ergreifung der Täter.

Diese können wie folgt beschrieben werden:

Täter 1:

– männlich – “dunkelhäutig” – bekleidet mit schwarzem
Kapuzenpullover, schwarzer Jogginghose, weißen Turnschuhen und
schwarzen Handschuhen – trug einen weißen Mund-Nasen-Schutz

Täter 2:

– männlich – Westeuropäer – bekleidet mit beiger Hose, schwarzen
Schuhen und grauer Jacke – trug einen Mund-Nasen-Schutz – führte
einen Rucksack mit sich

Der 21-Jährige erlitt bei dem Überfall Schnittverletzungen an den Händen und einen Schock. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert. Lebensgefahr bestand nicht.

Hinweise bitte unter der Rufnummer 040/4286-56789 an das Hinweistelefon der Polizei Hamburg oder an jede Polizeidienststelle.

Th.

Rückfragen der Medien bitte an:

Polizei Hamburg
Pressestelle
Evi Theodoridou
Telefon: +49 40 4286-56210
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 17.01.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6337/4808140