FW-EN: Freiwillige Feuerwehr am Wochenende 5 Mal im Einsatz

polizeimeldungen

Nachrichten Heute präsentiert die Polizeimeldung FW-EN: Freiwillige Feuerwehr am Wochenende 5 Mal im Einsatz. 

10.01.2021 – 13:33

Feuerwehr Herdecke

(ots)

Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Herdecke waren am Wochenende wieder einmal oft gefragt. Am Samstag und Sonntag rückten sie zur fünf Einsätzen aus.

Am Samstag um 16:41 Uhr wurde aus dem Herdecker Krankenhaus Brandgeruch gemeldet. Keine vier Minuten später war bereits der Einsatzleiter vor Ort und konnte bei Eintreffen des Löschzuges mit zwei Löschfahrzeugen und der Drehleiter bereits Entwarnung geben: Der Brandgeruch kam vermutlich von einem Kaminfeuer und zog über geöffnete Türen in das Gebäude.

Um 18:45 Uhr versuchten die Feuerwehrleute einem gehörlosen Mann am Herrentisch zu helfen. Dieser konnte aufgrund eines defekten Schlosses seine Wohnung von innen nicht mehr öffnen und war somit eingeschlossen. Die Feuerwehrleute stiegen über eine Leiter in die Wohnung und versuchten sich ebenfalls an der Tür. Da diese jedoch durch die Feuerwehr nicht ohne Beschädigungen geöffnet werden konnte, wurde ein ortsansässiger Schlüsseldient zur Behebung des Schadens gerufen.

Am Abend gegen 21:42 Uhr wurde aus der Gartenstraße ein Gasgeruch gemeldet, sodass hier ein größeres Aufgebot mit vier Fahrzeugen entsendet wurde. Vor Ort konnten die ehrenamtlichen Feuerwehrleute jedoch keinen Gasgeruch feststellen, auch alle Messungen verliefen negativ. Der Einsatz wurde nach rund einer halben Stunde abgebrochen.

Kurz darauf um 23:38 Uhr wurde aus der Eichenstraße ein angedrohter Suizid gemeldet. Vor Ort stellte sich für die Besatzung des ausgerückten Löschfahrzeuges jedoch schnell heraus, dass es sich um einen böswilligen Falschalarm handelte. Da der Missbrauch von Notrufen eine Straftat darstellt, erwartet den Meldenden neben einem Strafverfahren auch ein Kostenbescheid für den Feuerwehreinsatz.

Nach dem Einsatz zu später Stunde konnten die Feuerwehrleute jedoch auch nicht ausschlafen: Um 7:08 Uhr weckte der Funk-Melder die Feuerleute zur Amtshilfe für die Polizei. In der Gartenstraße galt es eine Wohnungstür zu öffnen. Hiermit war eine Löschfahrzeugbesatzung bis 8:00 Uhr beschäftigt.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Herdecke
Pressestelle
Till Michael Tillmanns
Telefon: +49 (0)170 968 22 63
E-Mail: michael.tillmanns (a) feuerwehr-herdecke.de
www.feuerwehr-herdecke.de

Original-Content von: Feuerwehr Herdecke, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 25.01.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/69790/4808198