FW-ROW: Schäferhund warnt Hauseigentümer vor Küchenbrand

polizeimeldungen

Nachrichten Heute präsentiert die Polizeimeldung FW-ROW: Schäferhund warnt Hauseigentümer vor Küchenbrand. 

10.01.2021 – 21:58

Kreisfeuerwehr Rotenburg (Wümme)

(ots)

Die Eigentümer eines alten Bauernhauses in der Bahnhofstraße in Brockel, hörten am Sonntagnachmittag ihren Hund im Haus bellen und schauten nach dem Grund. Dabei enddeckten sie auf dem Flur bereits Rauch, der aus der Küche kam. Die beiden Personen retteten sich mit ihrem Hund ins freie und setzten den Notruf ab. Die Feuerwehren aus Bothel und Brockel wurden um 15:30 Uhr mit Vollalarm zu dem Brandort alarmiert und stellten beim Eintreffen an der Einsatzstelle fest, dass sich das Feuer auf weitere Räume ausbreitete. Die Flammen schlugen bereits weit in den Flur und die Küche stand im Vollbrand. Ein Trupp unter Atemschutz konnte das Feuer schnell unter Kontrolle bringen. Der Brandrauch hatte sich aber bereits im gesamten Haus ausgebreitet, dass alte Bauernhaus ist somit erstmal nicht mehr zu bewohnen. Die freiwilligen Helfer konnten das Gebäude retten und die Brandausbreitung stoppen, aufgrund der modernen Strahlrohe entstand kein Wasserschaden am Objekt. Wie es zu dem Brand gekommen ist konnte nicht geklärt werden und die Polizei wird sich mit Spezialisten der Sachen annehmen. Es waren insgesamt 39 Feuerwehrleute vor Ort sowie die Polizei und der Rettungsdienst.

Rückfragen bitte an:

Samtgemeinde Bothel
Freiw. Feuerwehr
– Pressesprecher –
Dennis Preißler

Telefon: 04266 – 98 315 63
E-Mail: fw.presse@bothel.de
Internet: www.FFw-Bothel.de

Veröffentlicht durch:

Kreisfeuerwehr Rotenburg (Wümme)
Alexander Schröder
http://www.florian-rotenburg.org

Original-Content von: Kreisfeuerwehr Rotenburg (Wümme), übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 17.01.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/134804/4808279