POL-MFR: (35) Mann stirbt bei Brand eines Gartenhauses

polizeimeldungen

Nachrichten Heute präsentiert die Polizeimeldung POL-MFR: (35) Mann stirbt bei Brand eines Gartenhauses. 

11.01.2021 – 00:11

Polizeipräsidium Mittelfranken

(ots)

Am Sonntagabend (10.01.2021) ereignete sich aus noch nicht geklärter Ursache ein folgenschwerer Brand in Laubendorf (Lkrs. Fürth). Ein Mann konnte nur noch tot aus dem Gebäude geborgen werden.

Gegen 21:00 Uhr ging bei der Einsatzzentrale eine Meldung ein, wonach ein Brand in einem bewohnten Gartenhaus in Laubendorf ausgebrochen sei. Beim Eintreffen der alarmierten Rettungskräfte drang bereits Feuer und dichter Rauch aus dem Gartenhaus im Brunnenweg. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr fanden einen älteren Mann leblos in dem Gebäude auf und bargen diesen. Der verständigte Notarzt konnte jedoch nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Obwohl die umliegenden Feuerwehren mit einem Großaufgebot vor Ort waren, geriet das Gartenhaus in Vollbrand. Das Feuer konnte erst gegen Mitternacht vollständig gelöscht werden. Die Nachlöscharbeiten und die anschließende Brandwache werden bis in die frühen Montagmorgenstunden andauern. Der entstandene Sachschaden wird auf mindestens 20.000 Euro geschätzt. Weitere Gebäude waren nicht gefährdet.

Der Kriminaldauerdienst Mittelfranken übernahm die ersten kriminalpolizeilichen Maßnahmen vor Ort. Hierbei ergaben sich bislang keine Hinweise, welche auf ein Gewaltdelikt oder eine vorsätzliche Brandstiftung schließen lassen. Weitere Personen kamen nicht zu Schaden.

Das zuständige Fachkommissariat der Fürther Kriminalpolizei führt nun die weiteren Ermittlungen zur Klärung der Brandursache. / Michael Petzold

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro – Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 22.01.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/4808289