POL-HB: Nr.: 0024 –Western von gestern–

Polizeimeldungen Bremen

Nachrichten Heute präsentiert die Polizeimeldung POL-HB: Nr.: 0024 –Western von gestern–. 

11.01.2021 – 10:50

Polizei Bremen

(ots)

– Ort: Bremen-Woltmershausen, Woltmershauser Straße
Zeit: 10.01.21, 21 Uhr

Drei Männer schlugen am Sonntagabend in Woltmershausen auf einen 29 Jahre alten Autofahrer ein, nachdem dieser offensichtlich nicht schnell genug nach der Rotphase einer Ampel losfuhr. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Der 29-Jährige hielt mit seinem Wagen gegen 21 Uhr in der Woltmershauser Straße vor einer roten Ampel. Als diese umsprang, nahm er plötzlich das Hupen des Fahrers eines schwarzen VW Golfs wahr, der direkt hinter ihm stand. Der Bremer stieg daraufhin aus und ging auf das Auto zu, um den Grund des Signals zu erfahren. In diesem Moment stiegen die drei Insassen des Golfs aus und schlugen und traten auf den 29-Jährigen ein. Anschließend fuhren sie weiter in Richtung Rablinghausen. Der Mann erlitt bei dem Angriff leichte Verletzungen, verzichtete aber auf einen Rettungswagen. Hinweise auf das schwarze Fahrzeug oder die Insassen nimmt der Kriminaldauerdienst unter 0421 362-3888 entgegen. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen
Nils Matthiesen
Telefon: 0421 361-12114
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 23.01.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/4808607