POL-EN: Gevelsberg – Betrunken mit falscher TÜV-Plakette

polizeimeldungen

Nachrichten Heute präsentiert die Polizeimeldung POL-EN: Gevelsberg – Betrunken mit falscher TÜV-Plakette. 

12.01.2021 – 12:41

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

(ots)

Am 11.01. gegen 15:30 Uhr fiel Gevelsberger Polizeibeamten ein Pkw auf, dessen TÜV-Plakette am vorderen Kennzeichen angebracht war. Diese TÜV-Plakette zeigte außerdem den Ablauf der gültigen Hauptuntersuchung in 2012 an. Daraufhin wurden der Pkw und der 53-jährige Fahrzeugführer angehalten. Bei der folgenden Kontrolle stellten die Polizisten neben der gültigen TÜV-Plakette am hinteren Kennzeichen außerdem Hinweise auf Alkoholkonsum bei dem Fahrzeugführer fest. Ein Vortest ergab einen Wert von fast zwei Promille. Der 53-jährige Hagener wurde auf der Polizeiwache ein Blutprobe entnommen, seinen Führerschein stellten die Beamten sicher. Weiterhin wurde er angewiesen, die falsch angebrachte TÜV-Plakette zu entfernen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle
Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 0174/6310227
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 19.01.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12726/4809980