POL-PDMY: Versuch des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr

polizeimeldungen

Nachrichten Heute präsentiert die Polizeimeldung POL-PDMY: Versuch des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. 

13.01.2021 – 08:09

Polizeidirektion Mayen

(ots)

Wie der Polizei Mayen erst gestern bekannt wurde, kam es am 11.01.2020 in der Zeit von 15:30 h bis 17:15 h zu einem versuchten gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr. Bislang unbekannte Täter spannten zählreiche Drähte in Kniehöhe über den Spazierweg, der überwiegend von Fußgängern und Radfahrern benutzt wird. Ein 50-jährige Spaziergängerin blieb in der Dämmerung an einem der schlecht zu erkennenden Drähte hängen, verletzte sich zum Glück jedoch nicht. Die Drähte wurden beidseitig an Zäunen, in einem Fall auch an einer Mülltonne befestigt.

Zeugen möchten sich bitte bei der Polizei Mayen melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Mayen

Telefon: 02651-801-0
www.polizei.rlp.de/pd.mayen

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Mayen, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 24.01.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117711/4810472