LPI-EF: 16.000 Euro Sachschaden

Polizeimeldungen Erfurt

Nachrichten Heute präsentiert die Polizeimeldung LPI-EF: 16.000 Euro Sachschaden. 

13.01.2021 – 13:15

Landespolizeiinspektion Erfurt

(ots)

In der Rudolstädter Straße kam es gestern Abend, gegen 18:20 Uhr, zu einem Verkehrsunfall. Ein 33-jähriger Ford-Fahrer fuhr von einem Tankstellengelände auf die Rudolstädter Straße auf. Hierbei missachtete er einen vorfahrtsberechtigten 46-jährigen VW-Fahrer, der stadtauswärts in Richtung Dittelstedt fuhr. Die beiden Autos stießen zusammen. Dabei wurden beide Männer leicht verletzt. Die Autos mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 16.000 Euro. Es stellte sich heraus, dass der Unfallverursacher betrunken war. Er brachte es bei einem Alkoholtest auf über 1,1 Promille. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt, eine Blutentnahme veranlasst und Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs erstattet. (JN)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443 1504
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 19.01.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/4811146