FW-DT: Hilfloser Hund in Baugrube

polizeimeldungen

Nachrichten Heute präsentiert die Polizeimeldung FW-DT: Hilfloser Hund in Baugrube. 

13.01.2021 – 19:37

Feuerwehr Detmold

(ots)

Der Hilferuf einer Bürgerin erreichte die Feuerwehr Detmold am Mittwochabend gegen 18:50 Uhr.

Ihr Hund war während eines Spaziergangs in eine Baugrube gestürzt. Anderthalb Stunden versuchte die Dame auf eigene Faust, ihren Hund aus seiner misslichen Lage selbst zu befreien.

Nach mehreren missglückten Versuchen rief die Frau die Feuerwehr zur Hilfe.

Mit Hilfe der Steckleiter konnte der Hund aus dem rund 1,5 m tiefen Loch befreit werden.

Mit dem Versprechen, dass ein Leckerbissen zu Hause warten würde, war der Schrecken auch schon wieder vergessen.

Der Einsatz war nach rund 15 Minuten beendet – und Hund und Frauchen wohlauf.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Detmold
Pressesprecher im Einsatzdienst
Christopher Rieks
Telefon: +49 (0)160 9062 1826
E-Mail: pressesprecher@feuerwehr-detmold.org
www.feuerwehr-detmold.org

Original-Content von: Feuerwehr Detmold, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 25.01.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/116239/4811662