Neu bei RTLZWEI: “Hartz und herzlich – Köln-Bickendorf”

Beitragsbild in voller Größe anzeigen 

Nachrichten Heute präsentiert den Beitrag Neu bei RTLZWEI: “Hartz und herzlich – Köln-Bickendorf”. 

München (ots) –

– Dreiteilige Reihe über den Stadtteil im Kölner Westen – Einblicke in einen Alltag jenseits der Armutsgrenze – Ausstrahlung: Ab Dienstag, 26. Januar 2021, um 20:15 Uhr bei RTLZWEI Im Kölner Westen prägen 17.000 Einwohnerinnen und Einwohner den Stadtteil Bickendorf. Etwa zehn Prozent von ihnen sind arbeitslos und leben von Transferleistungen. In drei neuen Folgen begleitet “Hartz und herzlich” den entbehrungsreichen Alltag der dortigen Menschen und ihr Leben knapp an oder gar unter der Armutsgrenze. Ausstrahlungsstart der Reihe ist am Dienstag, den 26. Januar 2021, um 20:15 Uhr bei RTLZWEI.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 18.01.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Tief im Kölner Westen leben 17.000 Einwohner im Stadtteil Bickendorf. Am Rande der Stadt und auch am Rande der Gesellschaft lebt etwa jeder Zehnte dortige Anwohner und bezieht Transferleistungen vom Staat. Über vier Monate begleiteten die Kamerateams der ausführenden Produktionsfirma UFA SHOW & FACTUAL GmbH den harten und entbehrungsreichen Alltag der Menschen.

Eine davon ist Nadine: Im Herzen von Bickendorf lebt die 24-Jährige gemeinsam mit ihrer Mutter Brigitte und ihrem zweijährigen Sohn Marlon in einer Dreizimmerwohnung. Nicht nur der Platz ist oft knapp – sondern auch das Geld der beiden Hartz-IV-Empfängerinnen. Die Miete wird zwar vom Amt übernommen, doch die Nebenkosten müssen Mutter und Tochter sich teilen. Als eine überraschende Heizkostennachzahlung ins Haus flattert ist der Schock groß. Denn das Jobcenter übernimmt nur einen Teil der Kosten, den Rest sollen Nadine und Brigitte begleichen.

Bereits seit Längerem ist Klaus mit seinem Haushalt aus gesundheitlichen Gründen überfordert. Nun hat auch die Wohnungsbaugesellschaft Wind von dem Zustand der Zweizimmerwohnung bekommen und den Rentner abgemahnt. Klaus droht der Rauswurf und somit die Obdachlosigkeit. Nachbarin Tami, die dem 67-Jährigen bereits in der Vergangenheit unter die Arme gegriffen hat, will das unbedingt verhindern. In einer mehrtägigen Aufräumaktion soll die Wohnung wieder auf Vordermann gebracht werden. Doch kommt die Nachbarschaftshilfe noch rechtzeitig?

Produziert wird “Hartz und herzlich” von der UFA SHOW & FACTUAL GmbH.

Start: Ab Dienstag, 26. Januar 2021, um 20:15 Uhr bei RTLZWEI

Die Folgen sind nach der Ausstrahlung 30 Tage lang kostenlos bei www.tvnow.de (http://www.tvnow.de) und sieben Tage vor Ausstrahlung im PREMIUM-Bereich verfügbar.

Über “Hartz und herzlich – Köln-Bickendorf”

Tief im Kölner Westen leben 17.000 Einwohner im Stadtteil Bickendorf. Etwa jeder Zehnte dortige Anwohner bezieht Transferleistungen vom Staat. Über vier Monate begleiteten die Kamerateams der ausführenden Produktionsfirma UFA SHOW & FACTUAL GmbH den harten und entbehrungsreichen Alltag der Menschen.

Quellenangaben

Bildquelle: obs/RTLZWEI
Textquelle: RTLZWEI, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/6605/4812461
Newsroom: RTLZWEI
Pressekontakt: RTLZWEI
Programmkommunikation
089 – 64185 0
kommunikation@rtl2.de
unternehmen.rtl2.de
Presseportal