POL-HB: Nr.: 0035 –Spielothek geschlossen–

Polizeimeldungen Bremen

Nachrichten Heute präsentiert die Polizeimeldung POL-HB: Nr.: 0035 –Spielothek geschlossen–. 

14.01.2021 – 15:55

Polizei Bremen

(ots)

– Ort: Bremen-Neustadt, Langemarckstraße
Zeit: 13.01.21, 21:00 Uhr

In der Neustadt schlossen in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag Einsatzkräfte der Polizei Bremen eine Spielothek. Dort hatten sich mehrere Personen zum unerlaubten Glücksspiel getroffen und gegen die Coronaverordnung verstoßen.

Gegen 21:00 Uhr nahm eine Streifenwagenbesatzung in der Langemarckstraße aus einer Spielothek Geräusche war. Da offensichtlich etwas auf hatte, das eigentlich zu sein sollte, erwirkten die Einsatzkräfte über die Staatsanwaltschaft einen Durchsuchungsbeschluss. In der Spielstube trafen die Polizisten auf insgesamt zehn Männer im Alter von 23 und 58 Jahren. Zudem fanden die Kräfte eine kleinere Menge Drogen, Spielchips, illegale Spielautomaten und ein Sportwettterminal sowie hohe Bargeldsummen. Das Lokal wurde im Anschluss der Maßnahmen durch die Polizei geschlossen und versiegelt. Das Bargeld wurde beschlagnahmt. Zwei Personen hatten offensichtlich noch nicht genug vom “Spielen” und betraten die Räumlichkeiten heute am frühen Morgen trotz Versiegelung erneut. Die beiden Männer im Alter von 23 und 55 Jahren wurden vorläufig festgenommen.

Es wurden Anzeigen wegen des Besitzes von Betäubungsmitteln, einer unerlaubten Veranstaltung eines Glücksspiels, Verstößen gegen die Coronaverordnung sowie Siegelbruchs gefertigt.

Die weiteren Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen
Ina Werner
Telefon: 0421/362 12114
Fax: 0421/362 3749
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 20.01.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/4812537