Beitragsbild in voller Größe anzeigen 

Das f3-Netzwerk und das Forum Moderne Landwirtschaft laden ein zum …

Berlin (ots) – Gemeinsam mit dem f3-Netzwerk (http://www.f3.de) veranstaltet das Forum Moderne Landwirtschaft (FML) (http://www.moderne-landwirtschaft.de/) auf der digitalen Internationalen Grünen Woche (IGW 2021) eine Podiumsdiskussion. Bei diesem Innovationstalk geben f3 und das FML auch erste Details zum neuen Innovationspreis Moderne Landwirtschaft bekannt. Das Grußwort hält Julia Klöckner, Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft.

Hiermit laden wir Sie herzlich ein zum InnovationsTalk – sowie zur Ankündigung des Innovationspreises Moderne Landwirtschaft:

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 8.03.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

– “Innovation in der Modernen Landwirtschaft” – Datum: Donnerstag, 21. Januar 2021 um 10:30 Uhr – Hier für das Event registrieren: Internationale Grüne Woche – Digital für Besucher (gruenewoche.de) (https://www.gruenewoche.de/FuerBesucher/index-2.html) Nach einem Grußwort durch Bundesministerin Julia Klöckner diskutieren Nikola Steinbock, Vorständin der Rentenbank, Henrik Tesch, geschäftsführender Vorstand des FML und Matthias Schulze Steinmann, Chefredakteur des f3-Netzwerks, über den Status Quo, die Hindernisse und möglichen Perspektiven sowie die Entwicklungsmöglichkeiten von Digitalisierung, Robotik und neuen Geschäftsmodellen in der deutschen Landwirtschaft.

Im Zuge der Diskussion werden f3 und das FML erste Einblicke in den neu geschaffenen “Innovationspreis Moderne Landwirtschaft”geben. “Wir wollen spannenden Projekten und Unternehmen mehr Aufmerksamkeit verschaffen”, sagt f3-Chefredakteur Schulze Steinmann “Zugleich geht es darum, zukunftsweisende und strategische Köpfe mit einem Preisgeld und inhaltlicher Unterstützung zu fördern”, ergänzt FML-Geschäftsführer Tesch.

Über das Forum Moderne Landwirtschaft e.V.:

Im Forum Moderne Landwirtschaft (http://www.moderne-landwirtschaft.de/) haben sich Verbände, Organisationen und Unternehmen der Agrarbranche zusammengeschlossen. Ihr gemeinsames Anliegen ist es, über die moderne Landwirtschaft zu informieren und den Dialog zwischen Gesellschaft und Landwirtschaft zu stärken. Der Verein zählt aktuell 60 Mitglieder und wird von rund 200 landwirtschaftlichen Betrieben unterstützt. Weitere Informationen finden Sie hier: moderne-landwirtschaft.de (http://www.moderne-landwirtschaft.de/)

Über f3 – farm.food.future:

f3 – farm. food. future (https://f3.de/) ist die interaktive Plattform für innovative Ideen und Trends entlang der Lebensmittelwertschöpfungskette.

Wir bringen innovative Landwirtinnen und Landwirte, Unternehmen und Start-ups zusammenzusammen, fungieren als Katalysator und bauen ein starkes Netzwerk auf – die f3 Community.

Unser gemeinsames Ziel: Grüne Innovationen wachsen lassen, um somit Landwirtschaft und Ernährung nachhaltig zu verändern.

Quellenangaben

Bildquelle: obs/Forum Moderne Landwirtschaft
Textquelle: Forum Moderne Landwirtschaft, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/29845/4816895
Newsroom: Forum Moderne Landwirtschaft
Pressekontakt: Beatrix Reißig
Kommunikation
Forum Moderne Landwirtschaft e.V.
Fanny-Zobel-Str. 7
12435 Berlin
Tel. +49 (0) 30 814 5555 – 70
Mobil +49 (0) 1523 396 8394
E-Mail b.reissig@moderne-landwirtschaft.de
Web www.moderne-landwirtschaft.de

Anne Kokenbrink Redaktion
f3 – farm. food. future
Hülsebrockstr. 2-8
48165 Münster
Tel.: +49 25 01/801 8170
Mobil: +49 170 564 5584
E-Mail: anne.kokenbrink@f3.de
Web www.f3.de

Presseportal