Beitragsbild in voller Größe anzeigen 

Milka Studie und Kampagne “Zarte Botschaft”: Es sind die kleinen …

Bremen (ots) –

– Milka ruft Kampagne “Zarte Botschaft” für mehr gegenseitiges Verständnis und Einfühlungsvermögen ins Leben – Eine neue Studie im Auftrag von Milka zeigt, dass 27 Prozent der befragten Deutschen sich Gedanken um mangelndes Mitgefühl und positive Zuwendung machen* – Fast die Hälfte gibt an, dass Corona die Situation noch verschlechtert hat – Allerdings glauben auch 8 von 10 Befragten an das Gute im Menschen – Viele kleine Taten besser als eine große: Ein Lächeln, eine nette Geste, ein liebevolles Wort sorgen für ein Gefühl der Wertschätzung – Milka Alpenmilch im neuen Gewand: Die Tafeln sind mit kleinen “zarten Botschaften” versehen 2020 hat uns Eines gezeigt: Es müssen nicht immer die großen Gesten sein, die uns glücklich machen. Gerade in diesem Jahr ist uns einmal mehr bewusst geworden, wie viel die vermeintlich kleinen Dinge im Leben bedeuten. Ein Gespräch, eine nette Geste oder ein freundliches Wort – oft wird ihre Bedeutung erst deutlich, wenn auf einmal nichts mehr selbstverständlich ist. Seit Ausbruch des Coronavirus empfinden 42 Prozent der Deutschen die Welt als weniger freundlich und empathisch, so das Ergebnis einer Studie, die von Milka in Auftrag gegeben wurde. In den sozialen Netzwerken verhält es sich ähnlich: 6 von 10 Befragten erlebten oder beobachteten hier wenig rücksichtsvolles Verhalten. Dieser Mangel an Zuwendung hat laut der Studie Gefühle wie Einsamkeit und Angstzustände zunehmen lassen.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 26.02.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Zarte Botschaften als zarte Gesten

Mit einer limitierten Sonderauflage ihrer Alpenmilch Schokolade macht Milka es nun einfach, kleine Botschaften von Herzen zu schicken und das Leben ein bisschen zarter zu machen: Ab sofort sind die neuen “Zarte Botschaft” Tafeln im Handel erhältlich. Die einzelnen Schokoladenstücke der Tafeln tragen liebevolle Worte und kleine Zeichen der Zuwendung wie Herzen und Smileys. Doch das ist noch nicht alles: Milka startet die umfangreiche Kampagne “Zarte Botschaft” auf Social Media, im Fernsehen und auf anderen Kanälen, um das Leben auch hier ein wenig zarter zu machen und Negatives in Positives zu verwandeln. So können unter anderem auf Instagram die User mithilfe von GIFs, die Schokoladentafelstücken nachempfunden sind, liebevolle Botschaften an Freunde versenden.

Mit Hilfe der Studie will die Schokoladenmarke verdeutlichen, wie wichtig ein positiver Umgang miteinander ist. Den Ergebnissen zum Trotz gibt es einen Lichtblick: 82 Prozent der Teilnehmer glauben an das Gute im Menschen und geben an, selbst viel Zuwendung und Empathie zu erfahren. Jeder Zweite ist der Meinung, dass sich für Einfühlsamkeit und Zuwendung im Alltag immer Zeit findet.

Godert van den Heuvel, Global Director bei Milka, führt aus: “Wir von Milka glauben, dass Zartes besser schmeckt und das Leben besser macht und wollen daher mehr Empathie, Freude und Positives in die Welt bringen. Deshalb freuen wir uns, im Jahr 2021 die Kampagne ,Zarte Botschaft’ zu starten. Im Rahmen dieser Kampagne bringen wir eine limitierte Milka Alpenmilch ,Zarte Botschaft’-Tafel auf den Markt, die Menschen dazu einlädt, ihre eigenen liebevollen Botschaften zu verfassen, sowohl im echten Leben als auch online. Unsere Untersuchungen zeigen, dass Zuwendung in der Gesellschaft eine große Rolle spielt, vor allem nach dem vergangenen Jahr, und dass schon eine kleine gute Tat am Tag einen großen Unterschied machen kann. Wir würden uns freuen, wenn wir mit unseren Tafeln das Jahr 2021 ein bisschen zarter machen können!”

Und auch Kristin Kaminsky, Marketing Managerin Tafel, Mondelez Deutschland betont die Relevanz der Kampagne: “Wir von Milka wissen, dass selbst die kleinsten Gesten Großes bewirken können. Mit unserer neuen Kampagne ‘Zarte Botschaft’ möchten wir 2021 Menschen ermutigen, anderen gerade in dieser aktuellen Situation ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Mit unserer limitierten Milka Alpenmilch ‘Zarte Botschaft’-Tafel können sie ihre eigenen liebevollen Botschaften verfassen – und somit ihren Mitmenschen sowohl im echten Leben als auch online eine Freude bereiten. Weil Zartes besser schmeckt!”

Folgen Sie @milka_deutschland (https://www.instagram.com/milka_deutschland/) und #ZarteBotschaft, um mehr über die Kampagne und Milka zu erfahren. Weitere Informationen finden Sie zudem hier: www.milka.de/zarte-botschaft (http://www.milka.de/zarte-botschaften).

*An der Umfrage nahmen 20.000 Teilnehmer im Alter von 18+ vom 12. Oktober bis 06. November 2020 teil. Es wurden Teilnehmer aus 10 Ländern (Österreich, Frankreich, Deutschland, Russland, Niederlande, Polen, Spanien Rumänien, Bulgarien und Serbien) befragt. Die hier genannten Ergebnisse basieren auf den Antworten von 2.000 Befragten aus Deutschland.

ÜBER MONDELEZ INTERNATIONAL

Mondelez International Inc. (NASDAQ: MDLZ) bestärkt Menschen in über 150 Ländern darin, auf die richtige Art und Weise zu snacken. 2019 verzeichnete das Unternehmen einen Netto-Umsatz von rund 26 Milliarden US-Dollar und ist ein führender Snacking-Anbieter mit beliebten Marken wie Milka, Oreo, TUC, Toblerone und Trident. Mit der Strategie “Snacking made Right” bietet das Unternehmen Konsumenten für jeden Anlass den richtigen Snack, zum richtigen Zeitpunkt, auf die richtige Art und Weise hergestellt, an. Denn rund um den Globus werden kleine Mahlzeiten und Snacks im flexibler werdenden Alltag der Menschen immer wichtiger. Dies zeigen auch die Ergebnisse der “State of Snacking(TM)”-Studie (https://www.mondelezinternational.com/stateofsnacking), die das Marktforschungsinstitut The Harris Poll im Auftrag von Mondelez International durchgeführt hat. Weitere Informationen finden Sie hier.

Mondelez International ist im Standard & Poor’s 500 Index, im NASDAQ 100 und im Dow Jones Sustainability Index gelistet. Mehr über uns erfahren Sie unter www.mondelezinternational.com (http://www.mondelezinternational.com) oder folgen Sie uns auf Twitter unter www.twitter.com/MDLZ (http://www.twitter.com/MDLZ). Das Presseportal für Deutschland, Österreich und die Schweiz finden Sie hier: http://www.mynewsdesk.com/de/mondelez-germany.

Quellenangaben

Bildquelle: obs/Mondelez Deutschland
Textquelle: Mondelez Deutschland, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/110712/4816994
Newsroom: Mondelez Deutschland
Pressekontakt: Unternehmen
Livia Kolmitz
Pressesprecherin DACH
Mondelez Europe Services GmbH & Co. KG
Schönbrunner Straße 297-307
1120 Wien
Österreich
Telefon: +43 (0) 1 253 013 7054
E-Mail: Livia.Kolmitz@mdlz.com oder presse@mdlz.com

Marke
Theresa Selbach
PR-Beratung
fischerAppelt
relations GmbH
Waterloohain 5
22769 Hamburg
Telefon: +49 (0) 40 – 899 699 231
E-Mail: mdlz@fischerappelt.de

Presseportal
Letzte Artikel von Presseportal (Alle anzeigen)