Beitragsbild in voller Größe anzeigen 

Eine gute Botschaft

Hamburg (ots) – Drei Anzeigen im Berliner Tagesspiegel waren gebucht für Juwelier Lorenz zum vierten Advent, gemeinsam mit ausgewählten Uhrenmarken. Der letzte Schub fürs Weihnachtsgeschäft. Dann kommt der Lockdown. Die Anzeigen sollen gecancelt werden.

Seit 1874 ist Juwelier Lorenz in Berlin zu Hause. Lorenz ist “Der Berliner Juwelier”. Und tatsächlich ist Familie Lorenz ein außergewöhnlicher Juwelier: Musik, Philosophie, Berliner Salonkultur spielen eine große Rolle. Und so hatte Jens Lorenz eine andere, eine philosophische Idee, mit der er an Untitled herantrat. Lorenz wollte eine Botschaft des Innehaltens und zugleich ein positives Signal setzen. Eine Botschaft, dem Moment auch das Hoffnungsvolle abzugewinnen. Er wollte, dass nicht erneut Corona das letzte Wort hat. Seine Botschaft an die Berliner: “Der Fußabdruck 2020 ist nicht Corona. Das sind Sie und Ihre Familien”.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 27.02.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Gemeinsam mit Jens Lorenz hat Untitled daraus eine Serie gemacht zu einem leuchtenden Motiv, das Fußspuren am Meer zeigt. Die Themen: “Das geht vorbei”, “Das wird bleiben”, “Das hinterlässt Spuren”.

Und also schaltet Jens Lorenz drei große neue Anzeigen, nicht nur im Tagesspiegel, sondern auch in der Morgenpost, ohne Uhren und ganz ohne Schmuck. Als Zeichen. Mit riesiger Reichweite in Berlin. Von der Resonanz der Leser zeigt sich Jens Lorenz berührt: “Es waren Briefe dabei, die mir buchstäblich die Tränen in die Augen getrieben haben.” Gemeinsam sind Jens Lorenz und Untitled einen ungewöhnlichen, mutigen Weg gegangen. Und hoffen gemeinsam, dass diese ungewöhnliche Kampagne ein paar Spuren hinterlässt.

Quellenangaben

Bildquelle: obs/Untitled Verlag und Agentur GmbH & Co. KG
Textquelle: Untitled Verlag und Agentur GmbH & Co. KG, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/74791/4817242
Newsroom: Untitled Verlag und Agentur GmbH & Co. KG
Pressekontakt: Untitled Verlag und Agentur GmbH & Co. KG
Medienpark Kampnagel
Jarrestraße 2
22303 Hamburg

fon: +49 (0) 40 18 98 81-150
fax: +49 (0) 40 18 98 81-111
e-mail: presse@untitled-verlag.de

Presseportal