Beitragsbild in voller Größe anzeigen 

Sky präsentiert erstmals Trailer der Sky Originals “Intergalactic” …

Unterföhring (ots) –

– “Intergalactic” voraussichtlich ab 29. April auf Sky Atlantic, Sky Ticket und über Sky Q auf Abruf – “Temple”, Staffel zwei, voraussichtlich im Herbst Sky Atlantic, Sky Ticket und über Sky Q auf Abruf – Download-Link “Intergalactic”-Trailer: https://ql.mediasilo.com/ql/600ebe8be4b0cc8b202b158e – Download-Link “Temple”-Trailer: https://ql.mediasilo.com/ql/600ebeace4b03050a256b580 Sky präsentiert einen ersten Blick in das brandneue Sky Original “Intergalactic”, ein Gefängnis-Ausbruchs-Drama mit acht Episoden, das in den Tiefen des Weltraums spielt, sowie in die zweite Staffel des packenden Medical-Crime-Drama “Temple”, mit Mark Strong in der Hauptrolle. Beide Serien werden in 2021 bei Sky zu sehen sein. Staffel eins des Sky Originals “Temple” steht auf Sky Ticket sowie über Sky Q auf Abruf bereit.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 27.02.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Über “Intergalactic”:

Die von der preisgekrönten Showrunnerin Julie Gearey (“Prisoners’ Wives”, “Secret Diary of a Call Girl”), geschriebene Serie erzählt die Geschichte der furchtlosen jungen Polizistin und galaktischen Pilotin Ash Harper (Savannah Steyn), die in eine entfernte Gefängniskolonie verbannt wurde, nachdem sie fälschlicherweise wegen Verrats verurteilt wurde. Doch auf dem Weg dorthin inszenieren Ashs Mitgefangene eine Meuterei und übernehmen die Kontrolle über ihr Gefangenentransportschiff. Nach dem Tod der Besatzung will die Mafia-Anführerin Tula Quik (Sharon Duncan-Brewster) mit ihrer Bande die freie Welt – Arcadia – erreichen; und Ash ist die einzige Pilotin, die sie dorthin bringen kann. Ash ist gezwungen, sich ihnen auf der Flucht in eine ferne Galaxie und in eine ungewisse Zukunft anzuschließen. Von den Rändern des Weltraums bis zu den Tiefen menschlicher Emotionen ist “Intergalactic” ein Drama, das zwar im Weltraum spielt, aber mit den Füßen fest auf dem Boden steht. In diesem hyperdynamischen Drama spielen außerdem Eleanor Tomlinson, Thomas Turgoose, Natasha O’Keeffe, Oliver Coopersmith, Imogen Daines, Newcomer Diany Samba-Bandza sowie Parminder Nagra und Craig Parkinson mit. “Intergalactic” ist voraussichtlich ab 29. April 2021 auf Sky Atlantic zu sehen sowie au, Sky Ticket und über Sky Q abrufbar.

“Intergalactic” wurde von Zai Bennett, Managing Director of Content bei Sky UK und Cameron Roach, Director of Drama bei Sky Studios in Auftrag gegeben. Paul Gilbert und Serena Thompson sind die Produzenten seitens Sky Studios. Als ausführende Produzenten fungieren Showrunnerin Julie Gearey, Regisseur Kieron Hawkes (“Fortitude”, “Power”, “Strike”), Iona Vrolyk für Tiger Aspect Productions und Frith Tiplady für Moonage Pictures. Will Gould und Matthew Read für Moonage Pictures und Richard Foster sowie Tony Moulsdale für Motion Content Group. Produzent der Serie ist Nick Pitt (“Black Mirror”, Misfits”).

Den internationalen Vertrieb verantwortet NBCUniversal Global Distribution im Auftrag von Sky Studios und Motion Content Group.

Download-Link “Intergalactic”-Trailer: https://ql.mediasilo.com/ql/600ebe8be4b0cc8b202b158e

Über “Temple”, Staffel zwei:

“Temple” ist zurück und dieses Mal steckt Daniel (Mark Strong) in noch größeren Schwierigkeiten. In der ersten Staffel jonglierte er gerade noch die Bälle in der Luft, als er seine Frau Beth (Catherine McCormack) in einer illegalen Klinik unter der U-Bahn-Station Temple betreute. Doch nun bricht alles zusammen: Beth erwacht aus dem Koma und verlangt Antworten, Tochter Eve (Lily Newmark) will wissen, warum ihre Eltern sie belogen haben. Daniels Mitstreiter Lee (Daniel Mays) verbündet sich mit einem charismatischen Aktivisten und Ärztin Anna (Carice van Houten) versucht verzweifelt das Beste aus der Situation zu machen, auch wenn das bedeutet, einige, Patienten für illegale Versuche in den Bunker zu locken.

Neben den aus Staffel eins bekannten Darstellern Mark Strong, Carice van Houten, Daniel Mays, Catherine McCormack, Lily Newmark, Ryan McKen und Tobi King Bakare kommen einige Neuzugänge hinzu: der zwielichtige und unberechenbare Unterwelt-Fixer Gubby, gespielt von BAFTA-Preisträger Rhys Ifans (“Notting Hill”), sein poetischer, aber häufig alkoholisierter medizinischer Assistent Dermot, gespielt von Michael Smiley sowie BIFA-Gewinnerin Ruthxjiah Bellenea, Mandeep Dhillon, Jamie Michie, Will Keen und Bafta-Gewinnerin Gbemisola Ikumelo.

“Temple” wurde von Zai Bennett, Managing Director of Content bei Sky UK und Cameron Roach, Director of Drama bei Sky Studios, mit Gabriel Silver als ausführendem Produzenten für Sky Studios in Auftrag gegeben. Die Serie wird von Hera Pictures mit den ausführenden Produzenten Liza Marshall und Mark Strong produziert. Der internationale Vertrieb wird von NBCUniversal Global Distribution geleitet.

Download-Link “Temple”-Trailer: https://ql.mediasilo.com/ql/600ebeace4b03050a256b580

Über Sky Deutschland:

Sky Deutschland ist einer der führenden Entertainment-Anbieter in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Das Programmangebot besteht aus bestem Live-Sport, exklusiven Serien, neuesten Filmen, vielfältigen Kinderprogrammen, spannenden Dokumentationen und unterhaltsamen Shows – viele davon Sky Originals. Neben dem frei empfangbaren Sender Sky Sport News können Zuschauer das Programm zuhause und unterwegs über Sky Q und Sky Ticket sehen. Die Entertainment-Plattform Sky Q bietet alles aus einer Hand: Sky und Free-TV-Sender, tausende Filme und Serien auf Abruf, Mediatheken und viele weitere Apps. Mit Sky Ticket streamen Kunden Serien, Filme und Live-Sport räumlich und zeitlich flexibel sowie auf monatlich kündbarer Basis. Sky Deutschland mit Hauptsitz in Unterföhring bei München ist Teil der Comcast Group und gehört zu Europas führendem Medien- und Unterhaltungskonzern Sky.

Diese Mitteilung ist im Internet unter www.info.sky.de (http://www.info.sky.de) abrufbar. Weitere Informationen finden Sie zudem unter https://www.sky.de/serien sowie auf www.facebook.com/SkySerien (http://www.facebook.com/SkySerien) und www.instagram.com/skyserien (http://www.instagram.com/skyserien).

Über Sky Studios:

Sky Studios entwickelt, produziert und finanziert eigene Dramen, Komödien und Dokumentationen für 24 Millionen Sky-Kunden und viele weitere potenzielle Zuschauer. Gestützt auf den Erfolg der von Kritikern gefeierten bisherigen Sky Originals, einschließlich der zehnfach Emmy-prämierten Serie “Chernobyl”, der BAFTA-prämierten Miniserie “Patrick Melrose” und der internationalen Hits “Babylon Berlin” und “Riviera”, präsentiert sich Sky Studios als neues kreatives Universum für Sky-Eigenproduktionen wie “The Third Day” mit Jude Law, “ZeroZeroZero” von den Machern von “Gomorrha” und “The New Pope”, ein Werk des Oscar®-prämierten Regisseurs Paolo Sorrentino.

Sky Studios investiert weltweit in die Kultur- und Filmwirtschaft und hält Beteiligungen an zehn Produktionsfirmen im Vereinigten Königreich und in den USA. Sky Studios wurde im Juni 2019 gegründet. Zur Führungsspitze des Unternehmens gehören Gary Davey als Chief Executive Officer, Jane Millichip als Chief Commercial Officer, Caroline Cooper als Chief Finance Officer, Cameron Roach als Director of Drama UK, Jon Mountague als Director of Comedy UK, Nils Hartmann als Director Original Production Sky Italia und Marcus Ammon als Director Original Production Sky Deutschland.

Quellenangaben

Bildquelle: obs/Sky Deutschland/des willie
Textquelle: Sky Deutschland, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/33221/4820956
Newsroom: Sky Deutschland
Pressekontakt: Kontakt für Medien:
Birgit Ehmann
External Communications
Tel: 089/9958 6850
birgit.ehmann@sky.de
twitter.com/SkyDeutschland
twitter.com/SkySerien
twitter.com/BirgitEhmann

Kontakt für Fotomaterial:
Patricia Navarijo Gomez
Bilder.Presse@sky.de
Oder direkt über das Fotoweb: https://medien.sky.de

Presseportal