Beitragsbild in voller Größe anzeigen 

funk setzt Schwerpunkt zum Thema Leben mit Behinderung

Mainz (ots) – Was bewegt und beschäftigt Menschen mit Behinderung? Und wo müssen Gesellschaft und Politik bei der Inklusion nachbessern? Ab Montag, 1. Februar 2021, beteiligen sich insgesamt 15 funk-Formate an einem Schwerpunkt, in dessen Mittelpunkt das Thema Leben mit Behinderung steht. Die dazugehörigen Videos erscheinen auf Instagram, YouTube (https://www.youtube.com/playlist?list=PLTtRSLQfF0cO0X7xD5SUPAvlKuKcs8jIk%22%20%5C) und funk.net (https://funk.net/). Mit “Aurel”, “follow me.reports”, “MrWissen2go Geschichte”, “Pocket Money” und “represent” sind auch fünf Formate, die das ZDF für funk produziert, beim Themenschwerpunkt dabei.

In einem Clip auf dem Instagram-Kanal “Aurel (https://www.instagram.com/aureloriginal/?hl=de)” widmen sich Aurel und Shugaa dem Thema Alltagsdiskriminierung von Menschen mit Behinderungen. Der Beitrag macht deutlich , wie ungerecht Menschen mit Behinderung behandelt werden und ist ab Freitag, 5. Februar 2021, auf Instagram und funk.net verfügbar.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 7.03.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

“follow me.reports (https://www.youtube.com/channel/UCeWYsa2ynPc0VNwqL-vF2wQ)” besucht am Mittwoch, 3. Februar 2021, 15.00 Uhr, Dominik, der als Frühchen zur Welt kam, durch eine Hirnschädigung verursachte Bewegungsstörungen hat und im Rollstuhl sitzt. Mit seinen Wheel-Talk-Videos auf TikTok begeistert er über 227.000 Followerinnen und Follower. Mit Host Pablo spricht Dominik über seine Jugend, seine bisherigen Erfahrungen beim Dating und darüber, welche Vorurteile ihn am meisten aufregen.

Euthanasie – so nannten die Nationalsozialisten die systematische Ermordung von Menschen mit körperlicher Behinderung oder mit psychischen Erkrankungen. Rund 300.000 Menschen fielen diesen Gräueltaten zum Opfer. Am Donnerstag, 4. Februar 2021, 16.00 Uhr, erscheint auf YouTube (https://www.youtube.com/user/MrWissen2go) und funk.net ein Video von “MrWissen2go Geschichte”, das sich mit den Hintergründen der Euthanasie-Morde beschäftigt. Mirko Drotschmann klärt die Frage, ob es Widerstand gegeben hat, und befasst sich mit der Erinnerungskultur.

In “Pocket Money (https://www.youtube.com/channel/UCZoFvJwucEgUxDS6Xoz1p2A)” hat sich Dirk am Mittwoch, 3. Februar 2021, 15.00 Uhr, zu einem Facetime-Call mit Influencerin Gina verabredet. Gina, die sich auf Instagram “Die einarmige Prinzessin” nennt, hat bei einem Motorradunfall einen Arm verloren und lebt seitdem mit einer Hightech-Prothese. Dirk will klären, welche finanziellen Belastungen nach einem derartigen Unfall auf einen zukommen können und wie viel eine solche Hightech-Prothese kostet.

In Hessen bekommt ein Blinder mehr Blindengeld als in Niedersachsen – sogar fast doppelt so viel. Benachteiligt der Föderalismus behinderte Menschen? “represent (https://www.youtube.com/channel/UCbFX5RJAxzrlM52h4wRLLQg)” stellt am Donnerstag, 4. Februar 2021, 16.30 Uhr, die Frage, was in der Politik getan wird, damit in Deutschland die gleichen Lebensbedingungen für alle Menschen mit Behinderung herrschen – unabhängig von dem Bundesland, in dem sie leben.

In der Themenwoche beleuchten insgesamt 15 funk-Formate, wie sich das Leben von Menschen mit Behinderung in Deutschland gestaltet. Mit dabei sind neben “Aurel”, “follow me.reports”, “MrWissen2go Geschichte”, “Pocket Money” und “represent” auch “Bubbles”, “Der Biograph”, “Deutschland3000”, “DIE DA OBEN!”, “Glanz&Natur”, “Hand Drauf”, “Leeroy”, “OZON”, “reporter” und “STRG_F”.

Kontakt: funk-Presse-Team, Telefon: 0170 – 9177990, presse@funk.net Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon 06131 – 70-16100, und über

https://presseportal.zdf.de/presse/lebenmitbehinderung

“Aurel” auf Instagram (https://www.instagram.com/aureloriginal/?hl=de)

“follow.me reports” auf YouTube (https://www.youtube.com/channel/UCeWYsa2ynPc0VNwqL-vF2wQ)

“MrWissen2go” auf YouTube (https://www.youtube.com/user/MrWissen2go)

“MrWissen2go Geschichte” auf YouTube (https://www.youtube.com/channel/UCsVWpmoRsNAWZb59b6Pt9Kg)

“Pocket Money” auf YouTube (https://www.youtube.com/channel/UCZoFvJwucEgUxDS6Xoz1p2A)

“represent” auf YouTube (https://www.youtube.com/channel/UCbFX5RJAxzrlM52h4wRLLQg)

http://funk.net

http://presse.funk.net

http://twitter.com/ZDFpresse

Quellenangaben

Bildquelle: mate von funk beteiligen sich an einem Schwerpunkt zum Thema Leben mit Behinderung. / Nutzung des Logos nur in Verbindung mit der Sendung inkl. Social Media / / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/7840/4826391
Newsroom: ZDF
Pressekontakt: ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121
Presseportal