POL-KA: Alkoholisierter Pkw-Führer verursacht Unfall

Polizeimeldungen Karlsruhe

07.02.2021 – 04:16

Polizeipräsidium Karlsruhe

Ein 33jähriger Verkehrsteilnehmer befuhr gegen 23.30 Uhr mit annährend zwei Promille die Willy-Brandt-Allee stadteinwärts, als er vermutlich aufgrund der Trunkenheit von der Fahrbahn abkam und derart ins Heck eines geparkten VW Crafter fuhr, dass es den Geparkten um 90° drehte und dieser quer zur Fahrbahn stehen blieb. Der Verursacher verletzte sich bei dem Unfall an Armen und Händen. Er musste zur Behandlung in ein Krankenhaus. Dort wurde eine Blutentnahme durchgeführt sowie der Führerschein einbehalten. Beide Fahrzeuge waren stark beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Da auch Betriebsstoffe ausgelaufen waren, durfte auch noch die Feuerwehr anrücken.

Rückfragen bitte an:

Pamela Pott
Führungs- und Lagezentrum
Polizeipräsidium Karlsruhe
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 4.03.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4831909