POL-KA: (KA) Forst – Mit Fahrrad betrunken Unfall verursacht und zu Fuß geflüchtet

Polizeimeldungen Karlsruhe

08.02.2021 – 09:48

Polizeipräsidium Karlsruhe

Mit fast 1,7 Promille war ein Fahrradfahrer am Samstagabend auf dem Burgweg in Forst unterwegs und ging, nachdem er einen geparkten Pkw beschädigt hatte zu Fuß flüchtig.

Kurz nach 18 Uhr fuhr der 55-Jährige mit seinem Rad auf dem Burgweg in Richtung Ortsmitte. Vermutlich aufgrund seiner alkoholischen Beeinflussung verlor er die Kontrolle über sein Gefährt und beschädigte dabei einem am Fahrbahnrand geparkten Pkw. Anschließend flüchtete der Mann zu Fuß in Richtung Waldhornweg. Durch einen Zeugen konnte der Flüchtige fotografiert werden. Durch die gute Beschreibung des Zeugen konnte der 55-Jährige in der Hardstraße festgestellt werden. Dabei stellten die Beamten erheblichen Alkoholgeruch bei dem Mann fest. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab bei ihm einen Wert von nahezu 1,7 Promille. Aufgrund seines aggressiven Verhaltens gegenüber der eingesetzten Streife musste er für den Transport zum Polizeirevier geschlossen werden.

In den Räumlichkeiten des Polizeireviers Bruchsal wurde ihm dann erst einmal eine Blutprobe abgenommen. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen konnte er das Revier zu Fuß verlassen.

Marion Kaiser, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 26.02.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4832523