POL-KA: (KA) Karlsruhe – Unfall verursacht und davongefahren – Polizei sucht Zeugen

Polizeimeldungen Karlsruhe

08.02.2021 – 12:12

Polizeipräsidium Karlsruhe

Ein bislang unbekannter Pkw-Fahrer verursachte am Freitagmorgen auf der Kaiserallee einen Verkehrsunfall bei dem eine Radfahrerin leicht verletzt wurde und fuhr anschließend davon. Die 25-Jährige fuhr gegen 08.40 Uhr mit ihrem Fahrrad auf dem Radweg der Kaiserallee in Richtung Mühlburger Tor. Kurz vor der Einmündung zur Scheffelstraße wurde sie durch den Fahrer eines dunkelblauen Pkw überholt, der anschließend unmittelbar vor der Radfahrerin nach rechts in die Scheffelstraße abbog. Die 25-Jährige konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und pralle gegen die rechte Fahrzeugseite des Pkw. Hierbei verletzte sie sich leicht. Der unbekannte Fahrer des Pkw entfernte sich unerlaubt vom Unfallort.

Zeugen des Verkehrsunfalls, oder Personen die Hinweise auf den Pkw-Fahrer geben können, werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Karlsruhe-West, Telefon 0721/666-3611 in Verbindung zu setzen.

Dieter Werner, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 27.02.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4832870