LPI-EF: Der Schnellfall und seine Folgen

Polizeimeldungen Erfurt

09.02.2021 – 09:33

Landespolizeiinspektion Erfurt

Die Polizei musste aufgrund der Witterungsverhältnisse am gestrigen Tag in Erfurt mehrfach ausrücken. Glücklicherweise wurde kein Verkehrsteilnehmer verletzt. Allerdings kam es immer wieder zu Blechschäden. Festgefahrene oder querstehende Fahrzeuge blockierten zeitweise Straßen oder Zufahrten. Ein Audi-Fahrer rutschte beim Einparken auf einem Supermarktparkplatz gegen einen Mazda. Dabei entstand Sachschaden von 5.500 Euro. Einer BMW-Fahrerin wurde ebenfalls die glatte Fahrbahn beim Einparken zum Verhängnis. Sie rutschte gegen eine Laterne. Etwa zwei Stunden blockierten in Kerspleben zwei Lkws die Anschlussstellen der Ostumfahrung. Ein Räumfahrzeug landete am Morgen im Bereich der Arnstädter Chaussee im Straßengraben. Die Straße musste für die Bergungsmaßnahmen etwa zwei Stunden voll gesperrt werden. In der Gothaer Straße sorgte ebenfalls ein verunglücktes Auto für Behinderungen. Eine Autofahrerin hatte auf der glatten Fahrbahn die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren und war gegen eine Ampel gefahren. In Stotternheim fuhr sich ein Lkw fest, nachdem er mit einem Verkehrsschild kollidiert war. Der Rückstau erstreckte sich zwischen Stotternheim und der Sulzer Siedlung bis auf die Autobahn 71. Nach Bergung des Lkws blockierten weitere Sattelzugmaschinen den Kreisverkehr, da diese die Zufahrt eines Firmengeländes nicht befahren konnten. Die Verkehrsbehinderungen lösten sich nach etwa 4,5 Stunden auf. (JN)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443 1504
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 6.03.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/4833629