POL-LDK: VW kracht in Schutzplanke ++ Unbekannte prügeln auf 27-Jährigen ein ++ Frontscheibe an Skoda beschädigt

polizeimeldungen

09.02.2021 – 15:04

Polizeipräsidium Mittelhessen – Pressestelle Lahn – Dill

Herborn- VW kracht in Schutzplanke

Gestern (08.02.2021), am frühen Nachmittag, gegen 13:40 Uhr fuhr ein 26-Jähriger mit seinem VW-Bus auf der Bundesstraße 277 aus Richtung Burg kommend in Fahrtrichtung Sinn. Zwischen der Alsbach-Kreuzung und der Reuterbergkreuzung kam der graue VW offenbar mit der linken Fahrzeugachse in den mit Schnee bedeckten Bereich. Der T5-Bus geriet ins Schleudern, fuhr diagonal über die Fahrbahn, krachte gegen die Schutzplanke und kam quer zur Fahrbahn zum Stehen. Ein Abschleppwagen transportierte den über die gesamte Front eingedrückten VW ab. Der Gesamtunfallschaden beläuft sich auf 10.600 Euro.

Herborn – Unbekannte prügeln auf 27-Jährigen ein

Nach derzeitigem Ermittlungsstand griffen zwei Unbekannte am vergangenen Donnerstag (04.02.2021) einen 27-Jährigen am Herborner Bahnhof an. Der aus Dillenburg stammende Mann stand an den Gleisen, als die Schläger ihn um 20:10 Uhr angriffen und auf ihn einprügelten. Offenbar schlugen die Unbekannten den Dillenburger mehrfach mit der Faust in dessen Gesicht und entrissen ihm seine Jacke. Mitsamt der geraubten Jacke flüchteten die Unbekannten. Der 27-Jährige fuhr mit dem Zug in Richtung Dillenburg. Ein durch den aufmerksamen Zugbegleiter alarmierter Rettungswagen, wartete bereits am Bahnhof in Dillenburg um den verletzten Mann erst zu versorgen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen: Wer hat die Auseinandersetzung an den Gleisen am Herborner Bahnhof mitbekommen? Wer kann Hinweis zu den unbekannten Schlägern geben? Hinweise erbittet die Dillenburger Kriminalpolizei unter Tel.: (02771) 9070.

Wetzlar – Frontscheibe an Skoda beschädigt

Unbekannte machten sich am Montag (08.02.2021) an einem blauen Skoda Octavia zu schaffen. Der Skoda stand auf einem privaten Parkplatz in der Ernst-Leitz-Straße. Zwischen 11:35 Uhr und 18:50 Uhr schlugen die Vandalen offenbar mit dem Deckel einer Flasche drei Löcher in die Frontscheibe. Der Schaden wird mit 500 Euro beziffert. Hinweise erbittet die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180.

Kerstin Müller, Pressesprecherin

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Lahn-Dill
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hindenburgstr. 21
35683 Dillenburg
Tel.: 02771/907 120
Fax: 0611/327663040

E-Mail: pressestelle-lahn-dill.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen – Pressestelle Lahn – Dill, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 6.03.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/56920/4834373