FW-BOT: Zwei verletzte Personen bei Brand in Seniorenheim

polizeimeldungen

09.02.2021 – 19:55

Feuerwehr Bottrop

Am Abend lief um 18:10 Uhr in der Leitstelle der Feuerwehr Bottrop die Brandmeldeanlage eines Seniorenheims an der Kirchhellener Straße ein. Zeitgleich meldeten die Mitarbeiter des Heimes der Feuerwehr telefonisch, dass es in einem Bewohnerzimmer zu einem Brand gekommen ist.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte hatte eine Mitarbeiterin des Heimes die Bewohnerin des Zimmers bereits in Sicherheit gebracht und die Tür zum Brandraum geschlossen. Beide wurden mit einer Rauchgasintoxikation vom Rettungsdienst behandelt und in ein Krankenhaus transportiert.

Der Brand konnte durch die vorgehenden Trupps schnell unter Kontrolle gebracht werden. 30 weitere Bewohner mussten während des Einsatzes ihre Zimmer verlassen, konnten jedoch nach erfolgter Brandbekämpfung in diese zurückkehren. Dank der schnellen Reaktion der MitarbeiterInnen des Seniorenheims gab es keine weiteren Verletzten.

Neben der Berufsfeuerwehr waren die Freiwilligen Feuerwehren Altstadt, Fuhlenbrock und Eigen im Einsatz. Die Freiwillige Feuerwehr Kirchhellen stand für weitere Einsätze im Stadtgebiet bereit. Da zunächst unklar war, wie viele Personen verletzt waren, wurden ebenfalls Rettungsmittel aus Oberhausen und Gladbeck alarmiert.

Der Einsatz war gegen 20 Uhr beendet. Die Brandursache ist unklar, die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Bottrop
Pressestelle

Telefon: 02041 / 7803-115
E-Mail: pressestelle.feuerwehr@bottrop.de

Original-Content von: Feuerwehr Bottrop, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 4.03.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/115891/4834521