POL-PDMT: Bad Ems – Brand in Schutzhütte

polizeimeldungen

09.02.2021 – 20:57

Polizeidirektion Montabaur

Am 09.02.2021 meldete sich eine Zeugin gegen 18:30 Uhr bei der Polizeiinspektion Bad Ems, um eine offene Feuerstelle in der sog. “Mooshütte”, zwischen der Grabenstraße und dem Concordiaturm in Bad Ems, anzuzeigen. Die Personen flüchteten, als sie die Zeugin bemerkten. Noch vor Eintreffen der Einsatzkräfte der Feuerwehr und Polizei griff das Feuer auf einen Stützpfeiler der Hütte über. Durch die Feuerwehr Bad Ems konnte der Brand schlussendlich gelöscht und Schlimmeres verhindert werden.

Zeugen, welche sachdienliche Hinweise zu den flüchtigen Personen geben können oder etwaige Beobachtungen im Vorfeld gemacht haben, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Bad Ems unter 02603 970-0 oder unter pibadems.wache@polizei.rlp.de zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Montabaur

Telefon: 02602-9226-0
www.polizei.rlp.de/pd.montabaur

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 7.03.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117710/4834533