LPI-EF: Großeinsatz nach vermeintlichen Schüssen

Polizeimeldungen Erfurt

10.02.2021 – 13:12

Landespolizeiinspektion Erfurt

Gestern Abend, gegen 22:20 Uhr, wurde in Erfurt Gispersleben ein Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Ein Anwohner hatte aus einer Wohnung in der Camburger Straße Schüsse gehört und den Notruf gewählt. Neben mehreren Streifenwagen der Erfurter Polizei, kam vor Ort auch die Bereitschaftspolizei Thüringen zum Einsatz. Das Gebäude wurde umstellt und die betroffene Wohnung geöffnet. Bis auf einen Hund wurde niemand angetroffen. Es ergaben sich keinerlei Hinweise für eine Schussabgabe. Auch wenn es ein falscher Alarm war, hat der Anwohner richtig gehandelt. Lieber einmal zu viel den Notruf gewählt, als einmal zu wenig. (JN)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443 1504
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 8.03.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/4835166