FFW Schiffdorf: Essen in Mikrowelle sorgt für Einsatz von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst

polizeimeldungen

10.02.2021 – 22:36

Freiwillige Feuerwehr Gemeinde Schiffdorf

Am Mittwochabend, den 10. Februar 2021, gingen zum wiederholten Male, gegen 21:15 Uhr, einige Melder in der  Gemeinde Schiffdorf. Grund dafür, war ein ausgelöster Heimrauchmelder in der Leher Straße in Spaden. Alarmiert wurde die Ortsfeuerwehr Spaden, die bereits kurz nach Ankunft feststellen konnte, dass lediglich Essen in der Mikrowelle vergessen wurde, sich hierdurch aber bereits ein starke Rauchentwicklung ergab. Die Mikrowelle und die nähere Umgebung wurde mittels Wärmebildkamera kontrolliert und die Wohnung abschließend gelüftet. Der Bewohner wurde durch den Rettungsdienst untersucht und die Einsatzstelle konnte abschließend an die Polizei übergeben werden.

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Gemeinde Schiffdorf
Gemeindepressesprecher
Sönke Eriksen
Mobil: 015771433109
E-Mail: soenke.eriksen@t-online.de

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Gemeinde Schiffdorf, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 8.03.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/118388/4835507