POL-HB: Nr.: 0097 –Täter gestellt – Opfer gesucht–

Polizeimeldungen Bremen

11.02.2021 – 11:58

Polizei Bremen

Ort: Bremen-Schwachhausen, OT Barkhof, Hermann-Böse-Straße Zeit: 10.02.2021, 16:20 Uhr

Mittwochnachmittag versuchten zwei Jugendliche einem bislang noch Unbekannten am Barkhof ein Handy zu rauben. Ein Zeuge eilte den Flüchtenden hinterher, die wenig später gestellt wurden. Das Opfer erlitt Verletzungen im Gesicht und wird von der Polizei gesucht.

Gegen 16:50 Uhr beobachtete ein Polizist, der privat unterwegs war, wie ein 16-Jähriger und ein 17-Jähriger einen unbekannten Jugendlichen an der Haltestelle Hermann-Böse-Straße bedrängten. Im Verlauf schlug der 16-Jährige dem Gesuchten mit der Faust ins Gesicht. Von dem Faustschlag hatte er eine Schwellung unter dem Auge. Der Zeuge gab sich gegenüber dem Opfer als Polizist zu erkennen. Während des Gesprächs flüchteten die Täter offenbar ohne Beute. Der Zeuge verfolgte die Beiden, gab sich auch als Polizist zu erkennen und beobachtete, wie sie in ein Auto zustiegen. In der Zwischenzeit hatte sich der unbekannte Jugendliche entfernt. Alarmierte Einsatzkräfte konnten den gesuchten VW Golf wenig später stellen.

Das Duo musste zur erkennungsdienstlichen Behandlung mit auf die Wache. Ihre Smartphones wurden sichergestellt. Bei einem der Beiden fanden Ermittler ein Pfefferspray und eine kleine Menge Marihuana. Gegen alle Fahrzeuginsassen wurde außerdem ein Verstoß gegen die Corona-Verordnung gefertigt. Im Anschluss holten die Eltern die Jugendlichen ab. Gegen sie werden Ermittlungen wegen versuchten Raubes eingeleitet.

Die Polizei sucht das Opfer der Raubtat. Es soll zwischen 16 und 20 Jahre alt, ungefähr 1,80 Meter groß und kräftig sein. Außerdem hat er dunkelblonde, lockige Haare, die er über die Ohren trägt. Seine Jacke und Hose waren schwarz, außerdem trug er einen Rucksack. Der Jugendliche wird gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 0421 362-3888 oder an jeder anderen Dienststelle zu melden.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen
Jagoda Matic
Telefon: 0421/362 12114
Fax: 0421/362 3749
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 8.03.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/4836015