POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 11.02.2021 mit Berichten aus dem Stadt- und Landkreis Heilbronn

polizeimeldungen

11.02.2021 – 16:34

Polizeipräsidium Heilbronn

Neuenstadt am Kocher: Zwei Schwerverletzte nach Kollision mit Baum

Auf einer Landstraße zwischen Neuenstadt am Kocher und Möckmühl wurden am Mittwochmittag zwei Verkehrsteilnehmer bei einem Unfall verletzt. Die beiden waren gegen 13.50 Uhr in ihrem Honda mitsamt Anhänger auf der L1095 unterwegs, als der Wagen auf der schneebedeckten Fahrbahn ausbrach, nach rechts von der Straße abkam und frontal gegen einen Baum prallte. Da das Auto durch die Wucht des Aufpralls so stark verformt wurde, musste die Feuerwehr ausrücken um den Fahrer und seine Beifahrerin aus dem PKW zu befreien. Beide trugen bei dem Unfall schwere Verletzungen davon und wurden von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht. Am Fahrzeug und dem Anhänger entstanden Schäden in Höhe von knapp 18.000 Euro. Eine Frau, die wohl als erstes am Unfallort eintraf und die Rettungskräfte alarmiert hatte, verließ die Unfallstelle wohl wegen eines Kleinkindes vor Eintreffen der Einsatzkräfte. Die Zeugin wird dringend gebeten, sich mit dem Polizeirevier Neckarsulm unter der Telefonnummer 07132 93710 in Verbindung zu setzen.

Heilbronn: Sontheimer Straße nach Wohnungsbrand zeitweise gesperrt

Eine Frau wurde am Donnerstagvormittag von der Feuerwehr vor den Flammen eines Brandes in einem Wohnhaus in Heilbronn gerettet. Gegen 11 Uhr brach in einer Wohnung in einem Haus in der Sontheimer Straße ein Feuer aus. Die alarmierten Rettungskräfte stellten vor Ort fest, dass sich die 80-jährige Anwohnerin, bei der der Brand in der Küche ausbrach, noch in der Wohnung befand. Die Frau konnte jedoch durch die Feuerwehr schnell gerettet und die Flammen gelöscht werden. Die 80-Jährige wurde leicht verletzt und durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Die Ursache des Feuers war nach derzeitigem Ermittlungsstand in Brand geratenes Öl beim Kochen. Das Wohnhaus ist durch das Feuer und das Löschwasser aktuell nicht bewohnbar. Der geschätzte Sachschaden beläuft sich auf circa 200.000 Euro. Die Sontheimer Straße wurde und ist bisher noch komplett gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 / 104 – 1018
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 8.03.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110971/4836442