POL-UN: Unna – Tragischer Verkehrsunfall: Beifahrer stirbt am Einsatzort – zwei weitere Personen schwer verletzt

polizeimeldungen

11.02.2021 – 17:53

Kreispolizeibehörde Unna

Bei einem tragischen Verkehrsunfall am Donnerstag (11.02.2021) auf der Hochstraße in Unna ist ein 33-jähriger Beifahrer aus Menden noch am Einsatzort verstorben.

Gegen 15.20 Uhr befuhr ein Jaguar die Hochstraße aus Fahrtrichtung Hansastraße kommend. Laut Zeugenaussagen wurde das Fahrzeug sehr stark beschleunigt. Hieraufhin kam der Wagen ins Schleudern, geriet in den Gegenverkehr und kollidierte mit einem VW Tiguan.

Der Beifahrer des Jaguar erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen. Die beiden Fahrzeugführer – ein 35-Jähriger aus Fröndenberg (Jaguar) und ein 80-Jähriger aus Unna (Tiguan) – wurden schwer verletzt in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 40 000 Euro.

Die Ermittlungen zur konkreten Unfallursache dauern an.

Redaktionelle Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Unna
Pressestelle
Christian Stein
Telefon: 02303-921 1152
E-Mail: pressestelle.unna@polizei.nrw.de
https://unna.polizei.nrw

Außerhalb der Bürodienstzeiten:
Kreispolizeibehörde Unna
Leitstelle
Telefon: 02303-921 3535
Fax: 02303-921 3599
E-Mail: poststelle.unna@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Unna, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 2.03.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65856/4836471