POL-BO: Verkehrsunfall mit einer verletzten Person unter Beteiligung der U35

polizeimeldungen

11.02.2021 – 20:42

Polizei Bochum

Am heutigen Tage gegen 16:01h befuhr ein 44-jähriger Bochumer Straßenbahnfahrer der BoGeStra mit seiner U-Bahn der Linie U35 den Gleiskörper der Universitätsstraße in Fahrtrichtung Bochumer Innenstadt. Die Bahn war zu diesem Zeitpunkt mit ca. 40-50 Personen besetzt. Der Straßenbahnfahrer hatte zu diesem Zeitpunkt das Signal “freie Fahrt”.
Zu selben Zeit befuhr ein 53-jähriger Bochumer mit seinem Pkw die Universitätsstr. in entgegengesetzter Fahrtrichtung. Mit im Fahrzeug war zu diesem Zeitpunkt seine 82-jährige Beifahrerin aus Herne.
In Höhe der Straße “Auf dem alten Kamp” bog der Pkw-Fahrer verbotswidrig nach links ab. Hierbei kam es im Gleisbereich zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge.
Die Beifahrerin des Pkw wurde hierbei verletzt und mittels Rettungswagen einem Bochumer Krankenhaus zugeführt.
Die Unfallörtlichkeit musste während der Unfallaufnahme zeitweise gesperrt werden.
Es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 5.500EUR.
Der Pkw musste abgeschleppt werden.
Die Insassen der U-Bahn blieben glücklicherweise unverletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Leitstelle
Telefon: 0234 909-3099
E-Mail: leitstelle.bochum@polizei.nrw.de
https://bochum.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 2.03.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11530/4836509