POL-HB: Nr.: 0099–Festnahmen nach Autodiebstahl aus Werkstatt–

Polizeimeldungen Bremen

12.02.2021 – 13:15

Polizei Bremen

– Ort: Bremen-Gröpelingen, OT Oslebshausen, Oslebshauser Heerstraße
Zeit: 10.2.21, 19 Uhr bis 12.2.21, 00.50 Uhr

Nach einem Einbruchsdiebstahl am Mittwoch in eine Autowerkstatt in Oslebshausen nahm die Polizei vier Tatverdächtige fest und stellte drei gestohlene Autos sicher.

Am Mittwochabend brachen Unbekannte in eine Werkstatt an der Oslebshauser Heerstraße ein. Die Täter entwendeten aus einem Büro zunächst mehrere Autoschlüssel und flüchteten anschließend mit drei dazugehörigen Kundenwagen. Die Polizei konnte noch in der Nacht und am nächsten Tag zwei der gestohlenen Fahrzeuge, einen Opel und einen Peugeot, in Fähr-Lobbendorf ausfindig machen. An dem Peugeot trafen sie auf eine 16-Jährige und einen 20 Jahre alten Mann, im Fahrzeug befanden sich ihre persönlichen Sachen. Die beiden Tatverdächtigen wurden vorläufig festgenommen und die Autos samt Schlüsseln als Beweismittel beschlagnahmt. Durch intensive Fahndungsmaßnahmen konnte in der Nacht zu Freitag auch das dritte entwendete Auto in Bremen-Nord entdeckt werden. Der jugendliche Fahrer flüchtete zunächst mit hoher Geschwindigkeit vor der Polizei. Dabei verlor er die Kontrolle über den Opel und kam kurz darauf im Bereich Am Rastplatz von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Durch den Aufprall wurde die 17-jährige Beifahrerin leicht verletzt. Der 16 Jahre alte Fahrer versuchte zu Fuß zu flüchten, konnte aber von den Polizisten gefasst werden. Der 16-jährige Intensivtäter hatte sich bei dem Unfall auch leicht verletzt und musste ambulant in einem Krankenhaus behandelt werden. Die beiden Tatverdächtigen wurden nach Ende der polizeilichen Maßnahmen in die Obhut einer Betreuungseinrichtung gegeben. Opel und Schlüssel wurde beschlagnahmt.

Bei Anschlussermittlungen geriet ein weiterer Tatverdächtiger im Alter von 14 Jahren in den Fokus der Ermittler. Gegen die fünf Tatverdächtigen wurden Strafanzeigen wegen Einbruchsdiebstahl, Autodiebstahl, Fahren ohne Führerschein und Unfallflucht gefertigt. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen
Franka Haedke
Telefon: 0421/362-12114
Fax: 0421/362-3749
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 8.03.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/4837158