LPI-J: Gefahr von Oben

polizeimeldungen

12.02.2021 – 13:45

Landespolizeiinspektion Jena

Aufgrund der Sonneneinstrahlung der vergangenen Tage beginnt derzeit die obere Schneedecke zu schmelzen. Dies sorgt für Gefahren, vor allem von Hausdächern. Die anhaltende Kälte lässt das Schmelzwasser schnell wieder gefrieren, sodass sich gerade an Dachrinnen gefährliche Eiszapfen bilden. Durch deren herabstürzen sind Passanten auf den Straßen unmittelbar gefährdet.
Aktuell sind die Feuerwehr und das Ordnungsamt der Stadt Jena, mit Hilfe der Polizei, dabei die Lage zu entschärfen und die Eiszapfen sicher zu entfernen. Insofern dies logistisch nicht möglich ist, erfolgt eine Absperrung des betreffenden Bereiches.
Es wird gebeten, sich stets wachsam auf den Straßen zu bewegen und die notwendigen Absperrungen entsprechend zu beachten.
Im selbigen Kontext wird auf die Mitteilung der Stadt Jena “Eiszapfen und Dachlawinen sind eine hohe Gefahr für Passanten” auf deren Homepage verwiesen.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Telefon: 03641- 81 1503
E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 4.03.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/4837199