FW Sankt Augustin: Brand in Hangelar +++ Propangasflaschen mussten gekühlt werden

polizeimeldungen

12.02.2021 – 16:15

Freiwillige Feuerwehr Sankt Augustin

Die Freiwillige Feuerwehr Sankt Augustin wurde heute um 13:19 Uhr an ein Waldstück an der Konrad-Adenauer-Straße in Hangelar alarmiert. Gemeldet wurde ein Brand eines Zeltes oder einer Hütte im Wald.

Bei Eintreffen der ersten Kräfte brannte eine Behausung mit einer Grundfläche von 4m x 6m im Vollbrand. Es war nicht mehr zu erkennen, ob es sich um ein Zelt oder eine Hütte handelte. Mehrere Campinggas-Flaschen mussten gekühlt werden, um einen Druckgefäßzerknall (Explosion) zu verhindern. Nachdem der erste Löschangriff eingeleitet wurde, erhöhte der Einsatzleiter, Stadtbrandinspektor Herbert Maur, die Alarmstufe und beordete die Einheiten aus Hangelar und aus Niederpleis zur Einsatzstelle.

Mehrere Trupps unter Atemschutz nahmen insgesamt drei C-Rohre zur Brandbekämpfung vor. Verletzt wurde niemand.

Während der Löscharbeiten wurde die Konrad-Adenauer-Straße voll gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Sankt Augustin
Pressesprecher
Sascha Lienesch
Mobil: 0178 / 286 78 79
E-Mail: pressesprecher@feuerwehr-sankt-augustin.de
https://www.feuerwehr-sankt-augustin.de

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 9.03.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/127035/4837376