FW-NE: Geruch mit unklarer Ursache löst Gefahrstoff-Einsatz aus | Geruchsquelle war ein beschädigtes Paket mit Knoblauch

polizeimeldungen

12.02.2021 – 17:15

Feuerwehr Neuss

Am heutigen Freitag, den 12.02.2021, alarmierten besorgte Mitarbeiter eines Paketdienstes an der Hammer Landstraße im Bezirk Neuss-Hammfeld gegen 10:00 Uhr die Feuerwehr Neuss.

Bei der vorgeplanten Entladung eines Lkws nahmen zwei Mitarbeiter eines Unternehmens einen nicht klar definierbaren Geruch wahr. Dieser Geruch wurde als gasähnlich und sehr intensiv beschrieben. In Anbetracht einer möglichen Eigengefährdung wurde der Entladevorgang durch den Paketdienst sofort abgebrochen und der Notruf 112 gewählt.

Bei Eintreffen der ersten Kräfte war dieser Geruch im Bereich der Ladefläche weiterhin wahrzunehmen. Nach einer Erkundung im näheren Umfeld und einer ausgiebigen Befragung konnte ein Gefahrgut nicht vollends ausgeschlossen werden. Der gesamte Lkw wurde daraufhin durch Einsatzkräfte der Feuerwehr unter Atemschutz entladen, es kamen zahlreiche Messgeräte zur Gefahrstoffmessung zum Einsatz.
Als Geruchsquelle konnte ein beschädigtes Paket ausfindig gemacht werden, in welchem 10 kg Knoblauchpüree transportiert wurden.

Im Einsatz waren die Löschzüge Norf, Rosellen, Holzheim, Grefrath und der hauptamtliche Gefahrstoffzug. Der Löschzug Stadtmitte stellte auf der Feuerwache am Hammfelddamm die Wachbereitschaft sicher.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Neuss
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0174 2043398
E-Mail: presse@feuerwehr-neuss.de
http://www.feuerwehr-neuss.de

Original-Content von: Feuerwehr Neuss, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 27.02.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/122045/4837393