POL-E: Essen: Vermisster Dennis B. wieder zurück – Abschlussmeldung

polizeimeldungen

12.02.2021 – 19:30

Polizei Essen

45326 E.-Altenessen-Süd: Seit gestern Abend (11. Februar) suchte die Polizei nach dem vermissten Dennis B.
Dieser war nach einem Streit aus der Wohnung gelaufen und seitdem nicht mehr auffindbar gewesen.
Noch in der Nacht suchte die Polizei mit Unterstützung eines Hubschraubers und Maintrailer nach dem vermissten 10-Jährigen.
Am Vormittag veröffentlichte die Polizei ein Foto sowie eine ergänzende Beschreibung des Jungen und bat die Bevölkerung um Mithilfe bei der Fahdnung.
Sogar Kinder meldeten sich beim Notruf der Polizei und gaben an, die Suche ebenfalls unterstützen zu wollen.
Pressemeldung: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11562/4836821
Gegen 17:55 Uhr meldeten sich Polizisten der Kölner Leitstelle bei der Polizei Essen und teilte mit, dass eine Frau an einem Bahnhof in Leverkusen auf einen Jungen getroffen ist, der durchgefroren und ohne Jacke im Bahnhof stehen würde. Zeitgleich entsendete die Leitstelle der Kölner Polizei einen Streifenteam, welche den Jungen in Obhut nahmen und ihn schlussendlich als den vermissten Dennis B. identifizieren konnten.
Damit kann die Suche nach dem Jungen eingestellt werden.
Vielen Dank an alle Menschen, die uns bei der Fahndung unterstützt haben! (ChWi)

Rückfragen bitte an:

Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

https://twitter.com/Polizei_NRW_E
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 6.03.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11562/4837413