POL-Pforzheim: (Enzkreis)Brand eines Einfamilienhauses mit hohem Sachschaden und Verletzten in Ersingen

polizeimeldungen

13.02.2021 – 21:06

Polizeipräsidium Pforzheim

Gegen 16:40 Uhr kam es in Kämpfelbach Ersingen, Im Winkel zum Vollbrand eines älteren Einfamilienhauses.
Ursache war die unsachgemäße Verwendung eines Föns zum Auftauen einer eingefrorenen Wasserleitung.
Diesen hatte der Vermieter im Dachgeschoß eingeschalten liegen lassen und dann offensichtlich vergessen.
Das mehrstöckige Wohnhaus ist vollständig beschädigt. 2 Stockwerke stürzten ein.
Die Höhe des Sachschadens wird derzeit auf ca. 300000,-Euro geschätzt.
Bei Löschversuchen kam es beim Hausbesitzer und einer Bewohnerin zu Rauchgasvergiftungen. Beide konnten das Gebäude eigenständig verlassen und wurden in ein Krankenhaus verbracht. Ein Feuerwehrmann wurde ebenfalls durch Rauchgas leicht verletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Pforzheim
Telefon: 07231 186-1111
E-Mail: pforzheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Pforzheim, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 7.03.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/137462/4837661