LPI-GTH: Hoher Sachschaden bei Wohnhausbrand

polizeimeldungen

14.02.2021 – 06:54

Landespolizeiinspektion Gotha

Am Samstag, den 13.02.2021, um 22:18 Uhr wurde der Polizeiinspektion Arnstadt- Ilmenau der Brand eines Dachstuhls in der Hauptstraße gemeldet. Dies bestätigte sich bei Eintreffen der eingesetzten Kräfte vor Ort. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet der Dachstuhl des Mehrfamilienhauses in Brand. Alle Bewohner konnten das Wohnhaus selbstständig verlassen und blieben unverletzt.
Die Brandbekämpfung erfolgte durch insgesamt 64 Kameraden der Feuerwehren aus Böhlen, Großbreitenbach und Altenfeld. Nach ersten Schätzungen entstand ein Sachschaden von circa 100000,-EUR. Die Ermittlungen zur Brandursache wurden durch die Kriminalpolizei Gotha übernommen.

(sg)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Polizeiinspektion Arnstadt-Ilmenau
Telefon: 03677/601124
E-Mail: dsl.ilmenau.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 7.03.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126721/4837696