PP Ravensburg: Meldungen aus dem Landkreis Sigmaringen

polizeimeldungen

14.02.2021 – 11:33

Polizeipräsidium Ravensburg

Bad Saulgau

Betrunkener Kleinlasterfahrer

Am Samstagnachmittag etwa gegen 14.00 Uhr wurde ein Kleinlaster an einer Kontrollstelle in der Pfullendorfer Straße in Ostrach von der Polizei einer allgemeinen Kontrolle unterzogen. Hierbei konnten die einschreitenden Beamten beim 35-jährigen Fahrer eindeutigen Atemalkoholgeruch wahrnehmen. Ein anschließender Alcotest ergab einen umgerechneten Wert von 1,54 Promille. Daraufhin wurden durch die kontrollierenden Beamten eine Blutentnahme, die Sicherstellung des Führerscheins sowie die Untersagung der Weiterfahrt angeordnet. Der polnische Fahrer musste zudem eine Sicherheitsleistung in Höhe von 1000.- Euro abgeben.

Meßkirch

Verkehrsunfall unter dem Einfluss von Drogen

Am frühen Samstagmorgen etwa gegen 02.30 Uhr wurde der Polizei ein verunfallter Pkw Peugeot zwischen Walbertsweiler und Meßkirch im Straßengraben gemeldet. Die Ermittlungen der Polizei führten über den 20-jährigen Fahrzeughalter aus Meßkirch zu einem 17-jährigen aus dem Raum Pfullendorf. Er wurde von der Polizei im Anschluss zu Hause im Bett angetroffen. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass der Jugendliche den Unfall unter Drogeneinfluss verursacht hatte. Er musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Er kommt nun wegen Fahren unter Drogeneinwirkung und Fahren ohne Fahrerlaubnis zur Anzeige. Auch der Fahrzeughalter kommt bei der zuständigen Staatsanwaltschaft zur Anzeige.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ravensburg
Polizeiführer vom Dienst
Michael Landthaler
Telefon: 0751 803-1010
E-Mail: ravensburg.pp@polizei.bwl.de
https://www.polizei-ravensburg.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Ravensburg, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 3.03.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/138081/4837878