POL-D: Bedburg – A44 Richtung Düsseldorf – Pkw prallt gegen Sattelzug – Fahrzeugführer schwer verletzt

polizeimeldungen

14.02.2021 – 12:24

Polizei Düsseldorf

Samstag, 13. Februar 2021, 8.18 Uhr

Hoher Sachschaden und ein Schwerverletzter sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls von Samstagmorgen bei Bedburg auf der A44 Richtung Düsseldorf zwischen dem Dreieck Jackerath und dem Autobahnkreuz Holz.

Aus bislang ungeklärter Ursache prallte der Fahrer eines Alfa Romeos, ein 51-Jähriger aus Belgien, mit der rechten Seite seines Fahrzeugs gegen die linke Hinterachse eines niederländischen Sattelaufliegers, der auf dem rechten Fahrstreifen unterwegs war. Bei dem Aufprall riss das rechte Vorderrad des Alfa Romeos ab. Der Wagen schleuderte dann nach rechts über den rechten Fahrstreifen und geriet dort unter den Sattelauflieger eines Lkw aus Polen. Dieser schleifte den dort verkeilten Pkw noch mehrere hundert Meter über die Fahrbahn, bis er zum Stillstand kam. Der Belgier konnte selbstständig aus seinem Fahrzeugwrack steigen. Zeugen brachten den völlig orientierungslos wirkenden und unter Schock stehenden Mann in Sicherheit und versorgten ihn bis zum Eintreffen der Rettungskräfte. Er kam mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Größere Verkehrsstörungen entstanden nicht. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf circa 35.000 Euro.

Rückfragen bitte (ausschließlich Journalisten) an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
https://duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 6.03.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/13248/4837918